Veröffentlichungen

vor 6 Tagen

Der Kampf geht weiter: das zweite Jahr des Krieges in Bildern von Ukrinform

Heute, am 24. Februar, jährt sich der Beginn der umfassenden Invasion Russlands in der Ukraine zum zweiten Mal.

vor 6 Tagen

Die Oblast Cherson: Mit dem Licht kehren Menschen zurück

Seit fast einem Jahr stellen Energietechniker der Bukowyna die Elektrizität in den rückeroberten Dörfern und Städten im Süden der Ukraine wieder her

vor 1 Woche

Das freiwillige Baubataillon „Dobrobat“: Besser als früher machen

In zwei Jahren Krieg haben die Freiwilligen Erfahrungen gesammelt, die es ihnen ermöglichen werden, in Zukunft das ganze Land wiederaufzubauen

vor 3 Wochen

Umfassende Wiederherstellung: Wie ein ganzes Viertel in Irpin wiederaufgebaut wird

Die Instandsetzung von Häusern stellt nicht nur die physischen Strukturen wieder her, sondern spielt auch eine entscheidende Rolle bei der psychologischen Heilung der Menschen und beim Wiederaufbau des Gefüges der vom Krieg zerrissenen Gemeinschaften, sagt Filippo Grandi

vor 1 Monat

Freiwillige Helfer aus der Schweiz: Die Ukraine hat genug Kleidung und Lebensmittel, jetzt braucht sie Drohnen

Das Ehepaar Kseniia und Thorsten Priewe aus Zürich haben an den ersten Kriegstagen den Verein Ukrainehilfe gegründet.

vor 2 Monaten

Saluschnyj: Ich brauche Leute, Munition, Waffen, um weiter kämpfen zu können

Aber das Wichtigste ist, Menschen zu bewahren

vor 2 Monaten

Die Hälfte der Gebäude ist zerstört: Wie die Wohnungen in Staryj Saltiw wiederaufgebaut werden

17 Wohnhäuser, Ambulanz und ein Verwaltungszentrum werden im Ferienort in der Oblast Charkiw wiederaufgebaut

vor 3 Monaten

Der Energiesektor muss sich auf den Krieg umstellen: Warum die Energiesicherheit der Ukraine von der Entwicklung der erneuerbaren Energien abhängt

Maryna Denysjuk, Senior Project Managerin der Abteilung für Wiederaufbau im Reformen-Büro des Ministerkabinetts der Ukraine, Energie- und Klimaexpertin

vor 3 Monaten

Die Geschichte von zwei Revolutionen: Der Kampf um die Würde in Bildern

Gestern feierte die Ukraine den Tag der Würde und Freiheit zu Ehren des Beginns von zwei Revolutionen am 21. November: die Orange Revolution (2004) und die Revolution der Würde (2013).

vor 3 Monaten

Aus Deutschland mit Liebe und … mit Tourniquets

Wie das größte Freiwilligenteam Süddeutschlands während des Krieges ukrainischen Militär- und zivilen Medizinern hilft

vor 3 Monaten

„Ich will töten“. Wie der berühmte Hlib und andere Kinder aus Cherson ein Jahr nach der Befreiung leben

Neben den traumatischen Erlebnissen ist das größte Problem für Kinder und Jugendliche die mangelnde Kommunikation. Sie durchleben ihre Ängste meist allein.

vor 3 Monaten

In Orichiw bleiben, um Tiere zu retten

Ein Ehepaar aus der Frontstadt Orichiw kümmert sich um 70 Katzen und Hunde, die von Einheimischen auf der Flucht vor dem Krieg zurückgelassen wurden

vor 3 Monaten

MOAS-Sanitäter: Ein Wettlauf gegen den Tod

Die MOAS-Ärzte transportieren die schwer verletzten Kombattanten von den Stabilisierungspunkten in die Krankenhäuser

vor 3 Monaten

Echo des Krieges im rückwärtigen Slawuta

Die Stadt und die umliegenden Dörfer erholen sich von den Folgen des feindlichen Angriffs

vor 4 Monaten

Von den 11 Bildungseinrichtungen in Isjum sind vier mehr oder weniger intakt

Die gesamte Heizungsanlage des Lyzeums wurde von den Besatzern, die im Keller des Gebäudes lebten, abgeschnitten

vor 4 Monaten

Frontnahe Antoniwka: „Explosionen sind für uns wie Grillen“

Seit fast einem Jahr wird die Siedlung jeden Tag beschossen. Doch es gibt Menschen, die trotz der Bedrohung hierbleiben

vor 5 Monaten

Ungebrochene Wira aus Dementijiwka

Die 76-jährige Wira Tschernucha kehrte nach der Besetzung, Verletzung und Behandlung in der Russischen Föderation über Europa in ihr zerstörtes Dorf zurück

vor 5 Monaten

Ökopark in der Nähe von Charkiw: Wiederherstellung nach dem Ökozid

Russen töteten viele Parkmitarbeiter und Tiere, zerstörten alle Gebäude und Gehege

vor 6 Monaten

Wird es Leben in Blahodatne geben?

Die Bewohner eines durch Beschuss zerstörten Dorfes in der Region Mykolajiw wollen trotz aller Widrigkeiten in ihre Häuser zurückkehren

vor 6 Monaten

Was trägt zur wirtschaftlichen Widerstandsfähigkeit der Ukraine während des Unabhängigkeitskrieges bei?

Internationale Hilfe, die Stabilität des Bankensystems und Programme zur Unterstützung von Unternehmen gehören heute zu den „Lebensrettern“ der heimischen Wirtschaft

vor 6 Monaten

Unabhängigkeitstag: zum zweiten Mal in Folge in den Realitäten des Großen Krieges

Die Veranstaltung ist kriegsbedingt zurückhaltend, aber mit einem umfangreicheren Programm als im letzten Jahr.

vor 6 Monaten

Kamjanka wählt das Leben

Trotz Tausender von Minen kehren die Menschen in ein völlig zerstörtes Dorf in der Region Charkiw zurück

vor 6 Monaten

Sexualisierte Gewalt in den besetzten Gebieten ist ein Element des Terrorismus und der Unterdrückung des Widerstands. Wie kann man die Täter bestrafen?

Die Opfer fordern eine Bestrafung der russischen Kriegsverbrecher. Aber sie brauchen auch Hilfe und Unterstützung von der Gesellschaft 

vor 6 Monaten

„Sie haben mich jeden Tag geschlagen. Die Tschetschenen haben mir zum Abschied den Arm gebrochen“

Wie zwei Polizisten aus Isjum überlebten, der Besatzung entkamen und zur Arbeit zurückkehrten

vor 7 Monaten

Raketenangriff auf das Zentrum von Odessa: Russland vernichtet historisches Erbe

Die Folgen der barbarischen Aktionen des terroristischen Landes, gesehen von Ukrinform-Korrespondenten an den Orten des Beschusses von Odessa

vor 8 Monaten

Eine Geschichte des Glücks von zwei Gefangenen und der kleinen Anna-Marija

Wie die Familie einer Militärärztin und eines Marinesoldaten aus Mariupol nach der Gefangenschaft wieder zusammenfand und ihre 6-jährige Tochter aus dem besetzten Gebiet zurückbrachte

vor 8 Monaten

Ein realistischer Weg zur NATO-Mitgliedschaft: Drei Faktoren, die ihn möglich machen

Wolodymyr Horbulin und Walentyn Badrak analysieren komplexe Faktoren, die die Ukraine in die NATO bringen können

vor 8 Monaten

Sprengung des Wasserkraftwerks Kachowka: Uralte Wälder und Hunderttausende seltener Arten sterben

In der Oblast Cherson werden etwa 50 Objekte des Naturschutzfonds von Überschwemmungen betroffen sein

vor 8 Monaten

Der Aggressor ist zu bestrafen

Was die Ukrainer am meisten wollen, ist Friede - aber ein gerechter Friede

vor 8 Monaten

Die Sprengung des Wasserkraftwerks Kachowka ist ein Versuch, den Süden der Ukraine mit einem „Süßwasser-Tsunami“ zu zerstören

Ein russisches Verbrechen, verursacht durch die Angst vor einer zukünftigen Offensive der ukrainischen Streitkräfte.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-