Kriminalität

21 Mai

17 Mai

Ukraine erhöht Anzahl der Polizisten bei Interpol

Ukraine erhöht Anzahl der Polizisten bei Interpol

In der Nationalpolizei der Ukraine wurde beschlossen, die Zahl der ukrainischen Delegierten im Zentralbüro von Interpol zu erhöhen, gab der Leiter der Nationalpolizei der Ukraine, Serhij Knjasew, bei einem Treffen mit dem Präsidenten von Interpol, Meng Hongwei, während der 46. Europäischen Regionalkonferenz in Dublin bekannt, berichtet die Pressestelle der Nationalpolizei.

15 Mai

SBU nimmt Leiter des Büros von Ria Novosti in Kiew fest

SBU nimmt Leiter des Büros von Ria Novosti in Kiew fest

Der Sicherheitsdienst der Ukraine SBU hat illegale Aktivitäten eines Netzwerkes von Russland kontrollierten Medienstrukturen in der Ukraine entdeckt und Leiter des Büros der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti Ukraine, Kirill Wyschinski, festgenommen.

SBU: Russische Geheimdienste wollten einen Russen entführen

SBU: Russische Geheimdienste wollten einen Russen entführen

Mitarbeiter der Abteilung Spionageabwehr des Sicherheitsdienstes der Ukraine SBU haben die Entführung eines russischen Staatsangehörigen in der Oblast Charkiw vereitelt. Der Russe siedelte 2014 wegen Ablehnung der Kreml-Politik in die Ukraine um, meldet die Pressestelle der Behörde.

7 Mai

Beschuss von Mariupol: Ukraine schickt an UN Beweise für Russlands Vorgehen

Beschuss von Mariupol: Ukraine schickt an UN Beweise für Russlands Vorgehen

Den Beschuss des Wohngebiets „Schidnyj“ in Mariupol am 24. Januar 2015 haben die regulären Soldaten der Streitkräfte der Russischen Föderation mit dem Einsatz von zwei Divisionen der Mehrfachraketenwerfern BM-21 „Grad“ aus der russischen Armee begangen, worüber die Beweise im Internationalen Gerichtshof eingereicht werden, erklärte der Chef des Sicherheitsdienstes der Ukraine (SBU) Wassyl Gryzal am Montag auf einem Briefing in Kiew, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

25 April

24 April

19 April

18 April

12 April

OPCW bestätigt Nowitschok-Einsatz im Fall Skripal

OPCW bestätigt Nowitschok-Einsatz im Fall Skripal

Die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) hat bestätigt, dass die britische Behörden das für den Anschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal eingesetzt Gift korrekt identifiziert.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-