Aktuelle Nachrichten

Christos Stylianides: EU hat Donbass nicht vergessen

Christos Stylianides: EU hat Donbass nicht vergessen

Die humanitäre Situation im Donbass wurde zum Thema der internationalen Konferenz „Ukraine: eine vergessene humanitäre Krise in Europa?“ am Mittwoch in Berlin, ließ die Ukrinform-Korrespondentin aus Deutschland berichten.

Regierung billigt Energiestrategie bis 2035

Regierung billigt Energiestrategie bis 2035

Die ukrainische Regierung hat die Energiestrategie der Ukraine bis zum Jahr 2035 gebilligt, die unter Berücksichtigung der Welttrends des Energieverbrauchs entwickelt wurde.

Gute Nachrichten aus Ostukraine

Gute Nachrichten aus Ostukraine

Binnen des letzten Tages seien durch Kämpfe im Gebiet der Antiterror-Operation (ATO) ukrainische Soldaten weder getötet noch verletzt worden, gab heute auf einem Briefing in Kiew der Sprecher des Verteidigungsministeriums der Ukraine für ATO, Oberst Andrij Lysenko, bekannt, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

Premier: Schon 720 Tage kauft Ukraine kein Gas mehr bei Russland

Premier: Schon 720 Tage kauft Ukraine kein Gas mehr bei Russland

Die Ukraine habe sich von der russischen Gasabhängigkeit befreit und kaufe schon mehr als 720 Tage kein Gas mehr bei Russland. Die nächste Aufgabe sei, überhaupt kein Gas im Ausland zu kaufen, sagte in der heutigen Regierungssitzung der ukrainische Premierminister Wolodymyr Hrojsman, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

Poroschenko und Rudolph Giuliani sprechen über russische Aggression

Poroschenko und Rudolph Giuliani sprechen über russische Aggression

Der ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko hat sich mit dem ehemaligen Bürgermeister von New Yorker und dem jetzigen Berater des Präsidenten der Vereinigten Staaten für Cybersicherheit, Rudolph Giuliani, getroffen, ließ Poroschenkos Pressedienst berichten.

OSZE zeigt Kolonne von gepanzerten Fahrzeugen im besetzten Luhansk. Fotos

OSZE zeigt Kolonne von gepanzerten Fahrzeugen im besetzten Luhansk. Fotos

Die Sonderbeobachtermission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hat auf ihrer Facebook-Seite die Fotos von Militärtechnik und bewaffneten Männern in der Nähe des ehemaligen Verwaltungsgebäudes des Innenministeriums der Ukraine in Luhansk veröffentlicht.

EU verhängt Sanktionen gegen „Gouverneur“ von Sewastopol

EU verhängt Sanktionen gegen „Gouverneur“ von Sewastopol

Die Europäische Union (EU) habe auf die Sanktionsliste den sogenannten Gouverneur von Sewastopol Dmitri Owsjannilkow für die Verletzung der territorialen Integrität der Ukraine gesetzt, teilte der Ukrinform-Korrespondent aus Brüssel mit.

Offizieller UAH-Wechselkurs

Offizieller UAH-Wechselkurs

Die Nationalbank der Ukraine (NBU) habe am Mittwoch, 22. November, den offiziellen Wechselkurs von Hrywnja (UAH) um 1 Kopeke bis auf 26,4922 UAH für einen US-Dollar gegenüber 26,4771 UAH für einen US-Dollar am Dienstag abgewertet, ließ die Bank auf ihrer Webseite mitteilen.

21 November

Präsident nennt Endziel europäischer Integration

Präsident nennt Endziel europäischer Integration

Auf dem Gipfeltreffen der Östlichen Partnerschaft am 24. November in Brüssel werden neue Zwischenziele der Ukraine festgelegt, deren Endziel die Vollmitgliedschaft in der Europäischen Union sei, erklärte der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des Tages des Fallschirmjägers auf dem Mychajlowskyj Platz in Kiew, berichtete ein Ukrinform-Korrespondent.

Ukraine weist weißrussischen Diplomaten aus

Ukraine weist weißrussischen Diplomaten aus

Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine habe auf die unfreundlichen Handlungen von Weißrussland reagiert, das davor den Berater der Botschaft der Ukraine, Ihor Skworzow, für persona non grata erklärt hatte, sagte für die ukrainische Internetzeitung eurointegration.com.ua die Sprecherin des ukrainischen Außenministeriums, Marjana Beza.

Im Donbass ein Soldat gefallen

Im Donbass ein Soldat gefallen

In den letzten 24 Stunden sei durch den feindlichen Beschuss im Gebiet der Antiterror-Operation (ATO) in der Nähe von Pawlopil ein ukrainischer Soldat getötet worden, gab heute auf einem Briefing in Kiew der Sprecher des Verteidigungsministeriums der Ukraine für ATO, Oberst Oleksandr Motusjanyk, bekannt, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-