Politik

Werchowna Rada lehnt Nachtragshaushalt ab

Werchowna Rada lehnt Nachtragshaushalt ab

Die Werchowna Rada der Ukraine hat einen Gesetzentwurf für die Änderungen des Staatshaushalts abgelehnt. Der Gesetzentwurf sah Kürzung der Einnahmen um 122,9 Milliarden Hrywnja und eine Steigerung der Ausgaben um 79,2 Milliarden Hrywnja vor.

Heute findet Rada-Sondersitzung statt

Heute findet Rada-Sondersitzung statt

Bei einer Sondersitzung am 30. März um 14:00 Uhr wird die Werchowna Rada (Parlament - Red.)13 Fragen prüfen, darunter der Kampf gegen das Coronavirus und die Ernennung neuer Minister.

28.03.2020

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-