Politik

Selenskyj trifft sich mit Grybauskaite

Selenskyj trifft sich mit Grybauskaite

Präsident Wolodymyr Selenskyj hielt gestern Abend in Kyjiw ein Arbeitstreffen mit der Präsidentin der Republik Litauen, Dalia Grybauskaite (2009-2019) ab und erörterte die Bewegung der Ukraine in Richtung Mitgliedschaft in der Europäischen Union und der NATO.

Jermak und Nuland besprechen Details von Selenskyjs bevorstehendem Besuch in USA

Jermak und Nuland besprechen Details von Selenskyjs bevorstehendem Besuch in USA

Der Leiter des Büros des Präsidenten der Ukraine, Andrij Jermak, und die stellvertretende Staatssekretärin der Vereinigten Staaten für europäische und eurasische Angelegenheiten, Victoria Nuland, haben bei einem Telefonat die Einzelheiten des bevorstehenden Besuchs des Präsidenten der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, in den Vereinigten Staaten auf Einladung des US-Präsidenten Joe Biden erörtert.

23 Juni 2021

Beziehungen zwischen Georgien und der Ukraine normalisieren sich - Surabischwili

Beziehungen zwischen Georgien und der Ukraine normalisieren sich - Surabischwili

Die georgische Staatspräsidentin Salome Surabischwili hat heute nach den Gesprächen mit dem Präsidenten der Ukraine Wolodymyr Selenskyj in Kyjiw erklärt, dass die Beziehungen zwischen Georgien und der Ukraine, die auf einer jahrhundertealten Freundschaft zwischen den Völkern und der unveränderlichen Unterstützung der Souveränität und territorialen Integrität beider Länder basieren, nach einer gewissen Pause zur Norm zurückkehren.

Selenskyj: Ukraine und Georgien durch Ziele des EU- und NATO-Beitritts vereint

Selenskyj: Ukraine und Georgien durch Ziele des EU- und NATO-Beitritts vereint

Die Ukraine und Georgien seien durch die gemeinsamen Ziele hinsichtlich der Vollmitgliedschaft der Länder in der Europäischen Union und der Nordatlantischen Allianz vereint, erklärte heute Präsident Wolodymyr Selenskyj auf der mit der georgischen Staatspräsidentin Salome Surabischwili gemeinsamen Pressekonferenz in Kyjiw, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Merkel lädt Selenskyj nach Berlin ein

Merkel lädt Selenskyj nach Berlin ein

Deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat beim gestrigen Telefongespräch mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj ihn eingeladen, in naher Zukunft Berlin zu besuchen, um eine Reihe von Fragen der bilateralen Beziehungen und den Friedensprozess in der Ostukraine zu besprechen.

22 Juni 2021

Ungarn beschwert sich bei PACE über Webseite „Myrotworez“

Ungarn beschwert sich bei PACE über Webseite „Myrotworez“

Der ungarische Außenminister Péter Szijjártó, der früher in die Datenbank der ukrainischen Webseite „Myrotworez“ („Friedensstifter“) aufgenommen wurde, hat sich bei der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) beschwert. Die ukrainische Web-Ressource stelle angeblich eine Bedrohung für einige ungarische Politiker dar.

21 Juni 2021

19 Juni 2021

USA haben Militärhilfe für die Ukraine nicht eingestellt - Weißes Haus

USA haben Militärhilfe für die Ukraine nicht eingestellt - Weißes Haus

Die Vereinigten Staaten haben der Ukraine Hilfe, die vom Kongress genehmigt wurde, in vollem Umfang geleistet und seien bereit, im Falle einer weiteren russischen Aggression mehr zu leisten, heißt es in der Erklärung des Weißen Hauses auf die Berichte amerikanischer Medien über das angebliche „Einfrieren“ der militärischen Unterstützung für die Ukraine, berichtet Ukrinform.

Kuleba über Gipfel der Krim-Plattform: Russland wird uns nicht aufhalten können

Kuleba über Gipfel der Krim-Plattform: Russland wird uns nicht aufhalten können

Jeder Versuch Russlands, Druck auf einzelne Länder auszuüben, um die Durchführung des Gipfels der Krim-Plattform zum Scheitern zu bringen, werden keinen Erfolg haben, sagte ukrainischer Außenminister Dmytro Kuleba in einem Kommentar für Ukrinform, der diese Tage am diplomatischen Antalya-Forum in der Türkei teilnimmt.

18 Juni 2021

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}