Politik

Außenministerium der Ukraine fordert schmerzhafte Sanktionen gegen Russland

Außenministerium der Ukraine fordert schmerzhafte Sanktionen gegen Russland

Das Außenministerium der Ukraine verurteilt die Anerkennung der Unabhängigkeit die so genannten „Volksrepubliken Donezk und Luhansk“ in den besetzten Gebieten der Ostukraine. Das sei eine grobe Verletzung des Völkerrechts, der Charta der Vereinten Nationen, der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine innerhalb ihrer international anerkannten Grenzen, heißt es in einer Erklärung des Ministeriums.

Selenskyj empfängt heute estnischen Präsidenten

Selenskyj empfängt heute estnischen Präsidenten

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj wird sich heute in Kyjiw mit dem estnischen Präsidenten Alar Karis treffen, ließ der Pressedienst des ukrainischen Staatsoberhauptes berichten.

Anerkennung sogenannter „LNR/DNR“: Frankreich kündigt Sanktionen gegen Russland an

Anerkennung sogenannter „LNR/DNR“: Frankreich kündigt Sanktionen gegen Russland an

Frankreich werde Sanktionen gegen diejenigen verhängen, die für die Entscheidung über die Anerkennung durch Russland der illegalen Formationen in den besetzten Teilen der ukrainischen Regionen Donezk und Luhansk verantwortlich seien, erklärte in der Sitzung des UN-Sicherheitsrates der Ständige Vertreter Frankreichs bei dieser Organisation, Nicolas de Riviere, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

21 Februar 2022

Ukrainische Armee plant keine Offensivaktionen – Verteidigungsminister Resnikow

Ukrainische Armee plant keine Offensivaktionen – Verteidigungsminister Resnikow

Die ukrainische Armee plant an keinem Ort militärische Offensivaktionen. Unser Land setzt sich für eine Rückkehr von unseren Menschen und Territorien auf dem politisch-diplomatischen Weg ein, erklärte Verteidigungsminister der Ukraine Olexij Resnikow bei einer Pressekonferenz am Montag in der Nachrichtenagentur Ukrinform.

19 Februar 2022

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}