Politik

05 Juli 2022

04 Juli 2022

Australischer Premierminister über seinen Besuch in der Ukraine

Australischer Premierminister über seinen Besuch in der Ukraine

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj habe angesichts der brutalen und rechtswidrigen Invasion Russlands in der Ukraine Mut und Führungsrolle bewiesen, schrieb Australiens Premierminister Anthony Albanese nach seinem Besuch in der Ukraine auf Twitter.

03 Juli 2022

Lukaschenko muss Belarus nicht in russischen Krieg gegen Ukraine einbeziehen - Selenkyj

Lukaschenko muss Belarus nicht in russischen Krieg gegen Ukraine einbeziehen - Selenkyj

Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj hat Äußerungen des belarussischen Machthabers Alexander Lukaschenko über eine gemeinsame Armee von Belarus und Russland und die Beteiligung von Belarus an der „Sonderoperation“ Russlands gefährlich genannt. Er rief auf, das belarussischen Volk nicht in einen Angriffskrieg der Russen nicht einzubeziehen. Das antwortete Selenskyj auf eine Frage von Ukrinform bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem australischen Premierminister Anthony Albanese am Sonntag in Kyjiw.

Australien wird die Ukraine bis zum Sieg über Russland unterstützen – Premierminister

Australien wird die Ukraine bis zum Sieg über Russland unterstützen – Premierminister

Australien sei bereit, die Regierung und das Volk der Ukraine so weit wie nötig für den Schutz der Souveränität und bis zum Sieg über Russland zu unterstützen, erklärte heute der australische Premierminister Anthony Albanese bei einem mit dem Präsidenten der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, gemeinsamen Briefing in Kyjiw, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

02 Juli 2022

Kuleba und Borrell stimmen im Vorfeld des G20-Treffens ihre Positionen ab

Kuleba und Borrell stimmen im Vorfeld des G20-Treffens ihre Positionen ab

Der Außenminister der Ukraine, Dmytro Kuleba, besprach mit dem Hohen Vertreter der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell, die nächsten Schritte nach der Gewährung der Ukraine des Status eines Kandidaten für die EU-Mitgliedschaft und koordinierte die Positionen im Vorfeld des G20-Treffens.

01 Juli 2022

Norwegen stellt Ukraine 1 Mrd. Euro bereit

Norwegen stellt Ukraine 1 Mrd. Euro bereit

Norwegen wird der Ukraine bis Ende dieses und während des nächsten Jahres ein Hilfspaket in Höhe von einer Milliarde Euro zur Verfügung stellen. Das teilte der norwegische Regierungschef Jonas Gahr Støre bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Präsident Selenskyj am Freitag in Kyjiw mit.  

OSZE schließt nach russischem Veto Büro des Projektkoordinators in der Ukraine

OSZE schließt nach russischem Veto Büro des Projektkoordinators in der Ukraine

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hat die Schritte eingeleitet, um das Büro des Projektkoordinators in der Ukraine zu schließen. Grund für diese Maßnahmen ist die Position der Russischen Föderation, gaben der amtierende OSZE-Vorsitzende, Außenminister Polens, Zbigniew Rau, und die Generalsekretärin der OSZE, Helga Maria Schmid bekannt.

30 Juni 2022

20 Schiffe stehen zu Getreide-Ausfuhr aus der Ukraine bereit - Erdogan

20 Schiffe stehen zu Getreide-Ausfuhr aus der Ukraine bereit - Erdogan

Die Türkei setzt seine diplomatischen Bemühungen für eine Öffnung der Getreide-Korridore aus der Ukraine fort. 20 Schiffe stehen bereit, um das Getreide auszuführen, sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Donnerstag im Anschluss des Nato-Gipfels in Madrid.

29 Juni 2022

27 Juni 2022

Moldawien tut alles, damit Transnistrien keine Bedrohung darstellt - Sandu

Moldawien tut alles, damit Transnistrien keine Bedrohung darstellt - Sandu

Moldawien tue alles Mögliche, damit das nicht anerkannte Transnistrien ihm und der Ukraine keine Bedrohung darstelle, erklärte heute die Präsidentin der Republik Moldau, Maia Sandu, auf einer mit dem Präsidenten der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, gemeinsamen Pressekonferenz in Kyjiw, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Selenskyj empfängt Sandu in Kyjiw

Selenskyj empfängt Sandu in Kyjiw

Präsident Wolodymyr Selenskyj trifft sich mit der moldawischen Staatspräsidentin Maia Sandu, die sich zu einem Besuch in der Ukraine aufhält.

Selenskyj empfängt Sandu in Kyjiw

Selenskyj empfängt Sandu in Kyjiw

Präsident Wolodymyr Selenskyj trifft sich mit der moldawischen Staatspräsidentin Maia Sandu, die sich zu einem Besuch in der Ukraine aufhält.

Selenskyj trifft sich mit US-Senator Risch

Selenskyj trifft sich mit US-Senator Risch

Präsident Wolodymyr Selenskyj erörterte mit Jim Risch, dem Senator, Vorsitzenden des republikanischen Flügels des Ausschusses für auswärtige Beziehungen des US-Senats, die Stärkung der Verteidigungszusammenarbeit zwischen den Vereinigten Staaten und der Ukraine, die Verschärfung der Sanktionen gegen die Russische Föderation und die Notwendigkeit, Russland als Sponsor des Terrorismus anzuerkennen.

Maia Sandu in Kyjiw eingetroffen

Maia Sandu in Kyjiw eingetroffen

Die moldauische Staatspräsidentin Maia Sandu traf am Montag, dem 27. Juni, zu einem Arbeitsbesuch in der ukrainischen Hauptstadt ein.

26 Juni 2022

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}