Militär

19 Mai 2020

Ostukraine: Elf Angriffe der Besatzer

Ostukraine: Elf Angriffe der Besatzer

Die russischen Besatzungstruppen haben in den letzten 24 Stunden elfmal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 82-mm-Mörser, verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein, wie die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 19. Mai mitteilte.

18 Mai 2020

Ostukraine: Drei Soldaten bei Angriffen des Feindes verletzt

Ostukraine: Drei Soldaten bei Angriffen des Feindes verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben in den letzten 24 Stunden achtmal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen 82-mm-Mörser, unbemannte Flugzeuge, verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein, wie die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 18. Mai mitteilte.

16 Mai 2020

15 Mai 2020

14 Mai 2020

13 Mai 2020

12 Mai 2020

Besatzer beschießen Krymske mit Panzerbüchsen und Granatwerfern

Besatzer beschießen Krymske mit Panzerbüchsen und Granatwerfern

Seit Beginn des Tages, am 12. Mai, haben russische Besatzungstruppen zweimal Positionen der Vereinigten Kräfte in der Nähe von Krymske beschossen, teilte heute auf einem Briefing der Sprecher des ukrainischen Verteidigungsministeriums, Dmytro Huzuljak, mit.

Ukrainische Panzersoldaten üben im OVK-Raum

Ukrainische Panzersoldaten üben im OVK-Raum

Auf einem der Schießplätze der Operation Vereinigter Kräfte (OVK) im Raum des Abzugs der Truppen haben die ukrainischen Panzersoldaten das Schießen mit Panzern geübt, ließ der Pressedienst des Verteidigungsministeriums der Ukraine mitteilen.

Ukrainische Panzersoldaten üben im OVK-Raum

Ukrainische Panzersoldaten üben im OVK-Raum

Auf einem der Schießplätze der Operation Vereinigter Kräfte (OVK) im Raum des Abzugs der Truppen haben die ukrainischen Panzersoldaten das Schießen mit Panzern geübt, ließ der Pressedienst des Verteidigungsministeriums der Ukraine mitteilen.

11 Mai 2020

09 Mai 2020

08 Mai 2020

Ostukraine: Sechs Soldaten binnen 24 Stunden verletzt

Ostukraine: Sechs Soldaten binnen 24 Stunden verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben in den letzten 24 Stunden 21 Mal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen Artilleriegeschütze mit einem Kaliber von 122 mm, 120-mm und 82-mm-Mörser, Waffen der Schützenpanzer, unbemannte Flugzeuge, verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein. Die ukrainischen Einheiten reagierten entschieden auf alle Angriffe des Feindes und zwangen ihn zur Einhaltung der Waffenruhe, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 08. Mai mit.

07 Mai 2020

Ostukraine: 8 Angriffe der Besatzer, ein Soldat verletzt

Ostukraine: 8 Angriffe der Besatzer, ein Soldat verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben in den letzten 24 Stunden achtmal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein. Die ukrainischen Einheiten reagierten entschieden, die Besatzer stellen ihre Aktivitäten ein, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 07. Mai mit.

06 Mai 2020

In der Ukraine dieses Jahr zwei multinationale Militärübungen geplant

In der Ukraine dieses Jahr zwei multinationale Militärübungen geplant

In diesem Jahr sei auf dem Territorium der Ukraine die Durchführung der multinationalen Übungen „Rapid Trident – 2020“ und „South – 2020“ geplant, sagte in einem Interview mit Defense Express Befehlshaber der Landstreitkräfte der Streitkräfte der Ukraine, Generalleutnant Oleksandr Sirskyj.

Kyjiwer Panzerwerk übergibt der Armee reparierte BTR-80

Kyjiwer Panzerwerk übergibt der Armee reparierte BTR-80

Das Staatsunternehmen „Kyjiwer Panzerwerk“, das dem Staatskonzern „Ukroboronprom“ angehört, hat dem ukrainischen Militär 9 Schützenpanzerwagen BTR-80 übergeben, die im Rahmen eines staatlichen Verteidigungsauftrags repariert wurden.

Kyjiwer Panzerwerk übergibt der Armee reparierte BTR-80

Kyjiwer Panzerwerk übergibt der Armee reparierte BTR-80

Das Staatsunternehmen „Kyjiwer Panzerwerk“, das dem Staatskonzern „Ukroboronprom“ angehört, hat dem ukrainischen Militär 9 Schützenpanzerwagen BTR-80 übergeben, die im Rahmen eines staatlichen Verteidigungsauftrags repariert wurden.

15 Angriffe der Besatzer in der Ostukraine, zwei verletzte Soldaten

15 Angriffe der Besatzer in der Ostukraine, zwei verletzte Soldaten

Die russischen Besatzungstruppen haben in den letzten 24 Stunden 15 Mal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 82-mm-Mörser sowie verschiedene Granatwerfer, Scharfschützenwaffen, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein. Die ukrainischen Einheiten reagierten rechtzeitig auf Provokationen des Feindes, erwiderten das Feuer und unterdrückten Aktivitäten der Besatzer, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 06. Mai mit.

05 Mai 2020

Ostukraine: Nach Beschuss von Pawlopil russische Luftkampfrakete gefunden

Ostukraine: Nach Beschuss von Pawlopil russische Luftkampfrakete gefunden

In der Region Donezk wurde nach einem Raketenangriff der russischen Besatzer auf das Dorf Pawlopil eine ungelenkte Luftkampfrakete vom Typ NUR-80 mit einer Reichweite von etwa 2 km gefunden, die in der Bewaffnung der Russischen Föderation ist. Sie wurde den Unterlagen des Strafverfahrens beigefügt.

12 Angriffe der Besatzer im Donbass, ein Soldat verletzt

12 Angriffe der Besatzer im Donbass, ein Soldat verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben in den letzten 24 Stunden zwölfmal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 120-mm und 82-mm-Mörser sowie verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein. Die ukrainischen Einheiten erwiderten entschieden alle Angriffe des Feindes, kontrollieren den Feind an der Konfliktlinie und zwangen ihn zur Einhaltung der Waffenruhe, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 05. Mai mit.

04 Mai 2020

Donbass: Vier Ortschaften unter Beschuss

Donbass: Vier Ortschaften unter Beschuss

Russische Besatzungstruppen haben am heutigen Tag viermal den Waffenstillstand gebrochen, gab heute auf einem Brieifng in Kyjiw der Sprecher des ukrainischen Verteidigungsministeriums, Olekandr Motusjanyk, bekannt.

Ostukraine: 11 Angriffe der Besatzer, vier verletzte Soldaten am Sonntag

Ostukraine: 11 Angriffe der Besatzer, vier verletzte Soldaten am Sonntag

Die russischen Besatzungstruppen haben in den letzten 24 Stunden elfmal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 82-mm-Mörser sowie verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein. Die ukrainischen Einheiten erwiderten jeden Angriff des Feindes, kontrollieren den Feind an der Konfliktlinie und halten sich dabei an Bedingungen der Waffenruhe, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 04. Mai mit.

02 Mai 2020

Drei Soldaten am Freitag in der Ostukraine verletzt

Drei Soldaten am Freitag in der Ostukraine verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben in den letzten 24 Stunden 24 Mal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 120-mm- und 82-mm-Mörser sowie verschiedene Granatwerfer, Scharfschützenwaffen, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein, wie die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 02. Mai mitteilte.

01 Mai 2020

Armee bekommt neue Partie gepanzerter Fahrzeuge

Armee bekommt neue Partie gepanzerter Fahrzeuge

Das Charkiwer Konstruktionsbüro für Maschinenbau von Morosow, das dem ukrainischen Staatsunternehmen „Ukroboronprom“ angehört, übergab dem Verteidigungsministerium fünf Schützenpanzerwagen BTR-4E, die mit Maschinengewehren hergestellt vom staatlichen Unternehmen „Majak“ in Kyjiw ausgerüstet sind.

Armee bekommt neue Partie gepanzerter Fahrzeuge

Armee bekommt neue Partie gepanzerter Fahrzeuge

Das Charkiwer Konstruktionsbüro für Maschinenbau von Morosow, das dem ukrainischen Staatsunternehmen „Ukroboronprom“ angehört, übergab dem Verteidigungsministerium fünf Schützenpanzerwagen BTR-4E, die mit Maschinengewehren hergestellt vom staatlichen Unternehmen „Majak“ in Kyjiw ausgerüstet sind.

Armee bekommt neue Partie gepanzerter Fahrzeuge

Armee bekommt neue Partie gepanzerter Fahrzeuge

Das Charkiwer Konstruktionsbüro für Maschinenbau von Morosow, das dem ukrainischen Staatsunternehmen „Ukroboronprom“ angehört, übergab dem Verteidigungsministerium fünf Schützenpanzerwagen BTR-4E, die mit Maschinengewehren hergestellt vom staatlichen Unternehmen „Majak“ in Kyjiw ausgerüstet sind.

30 April 2020

Lage in der Ostukraine: 15 Angriffe der Besatzer, ein Soldat verletzt

Lage in der Ostukraine: 15 Angriffe der Besatzer, ein Soldat verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben in den letzten 24 Stunden 15 Mal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 120-mm- und 82-mm-Mörser sowie verschiedene Granatwerfer, Waffen der Schützenpanzer, eine Flugabwehrkanone, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein, wie die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 30. April mitteilte.

29 April 2020

28 April 2020

Neun Angriffe des Feindes binnen 24 Stunden, zwei Soldaten verletzt

Neun Angriffe des Feindes binnen 24 Stunden, zwei Soldaten verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben in den letzten 24 Stunden neunmal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 120-mm- und 82-mm-Mörser sowie verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein, wie die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 28. April mitteilte.

27 April 2020

Zwei Soldaten am Montag im Donbass verletzt

Zwei Soldaten am Montag im Donbass verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben am Montag wieder ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Zwei Soldaten wurden dabei verletzt, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) mit.

Ostukraine: 11 Angriffe der Besatzer innerhalb von 24 Stunden

Ostukraine: 11 Angriffe der Besatzer innerhalb von 24 Stunden

Die russischen Besatzungstruppen haben in den letzten 24 Stunden elfmal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen Geschütze mit einem Kaliber von 152, 120-mm- und 82-mm-Mörser, Waffen der Schützenpanzer, eine Flugabwehrkanone SU-23-2, verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein, wie die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 27. April mitteilte.

25 April 2020

24 April 2020

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}