Militär

27 Oktober 2021

Waffenruhe im Konfliktgebiet Ostukraine 13 Mal gebrochen, ein Soldat getötet

Waffenruhe im Konfliktgebiet Ostukraine 13 Mal gebrochen, ein Soldat getötet

In den letzten 24 Stunden, am 26. Oktober, wurden im Raum der Durchführung der Operation Vereinigter Kräfte (OVK) 13 Verletzungen des Waffenstillstands festgestellt, 6 davon mit dem Einsatz der durch die Minsker Abkommen verbotenen Waffen, gab das Pressezentrum des OVK-Stabs auf Facebook bekannt, berichtet Ukrinform.

26 Oktober 2021

Zwei Soldaten in der Ostukraine verletzt

Zwei Soldaten in der Ostukraine verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben binnen 24 Stunden viermal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Ein Soldat erlitt eine Schusswunde, ein weiterer wurde bei der Explosion eines unbekannten feindlichen Sprengsatzes verletzt, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 26. Oktober mit.

25 Oktober 2021

23 Oktober 2021

Ostukraine: Zwei Soldaten binnen 24 Stunden verletzt

Ostukraine: Zwei Soldaten binnen 24 Stunden verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben in den vergangenen 24 Stunden 13 Mal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Zwei Soldaten wurden verletzt, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 23. Oktober mit.

22 Oktober 2021

21 Oktober 2021

Ostukraine: 14 Angriffe der Besatzer, ein Soldat verletzt

Ostukraine: 14 Angriffe der Besatzer, ein Soldat verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben in den vergangenen 24 Stunden 14 Mal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Ein Soldat wurde dabei verletzt, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 21. Oktober mit.

20 Oktober 2021

Ostukraine: Soldat bei Beschuss der Besatzer verletzt

Ostukraine: Soldat bei Beschuss der Besatzer verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben in den vergangenen 24 Stunden achtmal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Ein Soldat wurde am Mittwoch verletzt, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 20. Oktober mit.

19 Oktober 2021

Verteidigungskooperation: Taran erzählt über Vereinbarungen mit dem Chef von Pentagon

Verteidigungskooperation: Taran erzählt über Vereinbarungen mit dem Chef von Pentagon

Die Ukraine und die Vereinigten Staaten haben sich auf der Ebene der Verteidigungsminister auf Schritte zur praktischen Umsetzung von Vereinbarungen zur Gewährleistung der Verteidigung der Ukraine auf dem Land, in der Luft, auf See und im Cyberraum vor bestehenden und potenziellen Bedrohungen geeinigt, erklärte der ukrainische Verteidigungsminister Andrij Taran nach Gesprächen mit US-Verteidigungsminister Lloyd Austin, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

18 Oktober 2021

Die Ukraine hat zweite Ladung Waffen aus USA erhalten

Die Ukraine hat zweite Ladung Waffen aus USA erhalten

Die Ukraine habe eine weitere Lieferung internationaler technischer Hilfe von der US-Regierung erhalten. Dies sei schon die zweite Partie amerikanischer Partner für die Bedürfnisse der Streitkräfte der Ukraine nach Ergebnissen der während des jüngsten Besuchs von Präsident Wolodymyr Selenskyj in den Vereinigten Staaten getroffenen Vereinbarungen, erklärte der Oberst des Medizindienstes, der Beauftragte des Medizindienstes der Streitkräfte der Ukraine für Außenwirtschaftsangelegenheiten, Oleksandr Matiytschuk, berichtet Ukrinform unter Bezugnahme auf den Pressedienst des Verteidigungsministeriums.

Die Ukraine hat zweite Ladung Waffen aus USA erhalten

Die Ukraine hat zweite Ladung Waffen aus USA erhalten

Die Ukraine habe eine weitere Lieferung internationaler technischer Hilfe von der US-Regierung erhalten. Dies sei schon die zweite Partie amerikanischer Partner für die Bedürfnisse der Streitkräfte der Ukraine nach Ergebnissen der während des jüngsten Besuchs von Präsident Wolodymyr Selenskyj in den Vereinigten Staaten getroffenen Vereinbarungen, erklärte der Oberst des Medizindienstes, der Beauftragte des Medizindienstes der Streitkräfte der Ukraine für Außenwirtschaftsangelegenheiten, Oleksandr Matiytschuk, berichtet Ukrinform unter Bezugnahme auf den Pressedienst des Verteidigungsministeriums.

16 Oktober 2021

Konfliktgebiet Ostukraine: Besatzer brechen acht Mal die Waffenruhe

Konfliktgebiet Ostukraine: Besatzer brechen acht Mal die Waffenruhe

In den letzten 24 Stunden, am 15. Oktober, wurden im Raum der Durchführung der Operation Vereinigter Kräfte (OVK) 8 Verletzungen des Waffenstillstands festgestellt, 4 Mal davon mit den durch die Minsker Abkommen verbotenen Waffen, gab auf Facebook das Pressezentrum des OVK-Stabs bekannt, berichtet Ukrinform.

15 Oktober 2021

14 Oktober 2021

13 Oktober 2021

12 Oktober 2021

11 Oktober 2021

OVK-Raum: Söldner brechen 10 Mal den Waffenstillstand

OVK-Raum: Söldner brechen 10 Mal den Waffenstillstand

In den letzten 24 Stunden, am 10. Oktober haben die russischen Besatzungstruppen im Raum der Durchführung der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) 10 Mal den Waffenstillstand gebrochen. Zwei Mal davon wurden die durch das Abkommen von Minsk verbotenen Waffen eingesetzt.

09 Oktober 2021

08 Oktober 2021

Ostukraine: Soldat bei Angriffen der Besatzer verletzt

Ostukraine: Soldat bei Angriffen der Besatzer verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben in den vergangenen 24 Stunden sechsmal die Waffenruhe in der Ostukraine verletzt. Ein Soldat der Vereinigten Kräfte wurde dabei verletzt, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 08. Oktober mit.

07 Oktober 2021

06 Oktober 2021

05 Oktober 2021

04 Oktober 2021

02 Oktober 2021

Waffenruhe im Konfliktgebiet Ostukraine 14 Mal gebrochen, zwei Soldaten verletzt

Waffenruhe im Konfliktgebiet Ostukraine 14 Mal gebrochen, zwei Soldaten verletzt

In den letzten 24 Stunden, am 01. Oktober, wurden im Raum der Durchführung der Operation Vereinigter Kräfte (OVK) 14 Verletzungen des Waffenstillstands festgestellt, 5 davon mit dem Einsatz der durch die Minsker Abkommen verbotenen Waffen, gab das Pressezentrum des OVK-Stabs auf Facebook bekannt, berichtet Ukrinform.

01 Oktober 2021

30 September 2021

28 September 2021

Ostukraine: Acht Angriffe von Besatzern, ein Soldat verletzt

Ostukraine: Acht Angriffe von Besatzern, ein Soldat verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben in den letzten 24 Stunden achtmal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Ein Soldat wurde dabei verwundet, wie die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 28. September mitteilte.

27 September 2021

Ostukraine: Ein Soldat am Sonntag gestorben, ein verletzt

Ostukraine: Ein Soldat am Sonntag gestorben, ein verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben innerhalb von 24 Stunden sechsmal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Ein Soldat kam ums Leben, ein weiterer wurde verwundet, wie das Verteidigungsministerium am 27. September mitteilte.

25 September 2021

24 September 2021

Ostukraine: Fünf Angriffe der Besatzer am Donnerstat

Ostukraine: Fünf Angriffe der Besatzer am Donnerstat

Die russischen Besatzungstruppen haben in den vergangenen 24 Stunden fünfmal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Das teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 24. September mit.

23 September 2021

Ostukraine: Zwei Soldaten binnen 24 Stunden verletzt

Ostukraine: Zwei Soldaten binnen 24 Stunden verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben innerhalb von 24 Stunden zwölfmal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Zwei Soldaten wurden dabei verletzt, wie die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 23. September mitteilte.

22 September 2021

Waffenruhe im Konfliktgebiet Ostukraine vier Mal gebrochen

Waffenruhe im Konfliktgebiet Ostukraine vier Mal gebrochen

In den letzten 24 Stunden, am 21. September, wurden im Raum der Durchführung der Operation Vereinigter Kräfte (OVK) 4 Verletzungen des Waffenstillstands festgestellt, gab das Pressezentrum des OVK-Stabs auf Facebook bekannt, berichtet Ukrinform.

21 September 2021

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}