Militär

07 August 2020

06 August 2020

05 August 2020

04 August 2020

03 August 2020

01 August 2020

Waffenruhe im Donbass viermal gebrochen

Waffenruhe im Donbass viermal gebrochen

In den letzten 24 Stunden, am 31. Juli, haben die bewaffneten Formationen der Russischen Föderation vier Mal den ausgerufenen Waffenstillstand gebrochen, ließ das Pressezentrum des Stabs der Operation Vereinigter Kräfte (OVK) berichten.

31 Juli 2020

Russland erwägt, offiziell Waffen nach Donbass zu liefern

Russland erwägt, offiziell Waffen nach Donbass zu liefern

Der Vorsitzende des Komitees der Staatsduma der Russischen Föderation für die GUS, Leonid Kalaschnikow, hat erklärt, dass Russland offiziell Waffen an die Rebellen im Donbass liefern könne, wenn die Vereinigten Staaten die jährliche Militärhilfe für die Ukraine verabschieden würden.

30 Juli 2020

29 Juli 2020

Im Donbass heute Ruhe

Im Donbass heute Ruhe

In den letzten 24 Stunden haben die ukrainischen Einheiten einen Schuss mit einem Granatwerfer festgestellt, der von bewaffneten Formationen der Russischen Föderation in der Nähe des Dorfes Schumy gemacht wurde.

28 Juli 2020

Im Donbass bei Anbruch des Tages ohne Schüsse

Im Donbass bei Anbruch des Tages ohne Schüsse

Seit Beginn des Tages wurden zum Stand von 7.00 Uhr morgens keine bewaffneten Angriffe im Raum der Durchführung der Operation Vereinigter Kräfte (OVK) festgestellt, ließ das Pressezentrum des OVK-Stabs.

27 Juli 2020

25 Juli 2020

24 Juli 2020

23 Juli 2020

22 Juli 2020

21 Juli 2020

20 Juli 2020

18 Juli 2020

Im Donbass 18 Verletzungen der Waffenruhe gemeldet

Im Donbass 18 Verletzungen der Waffenruhe gemeldet

Am 17. Juli haben die bewaffneten Formationen der Russischen Föderation 18 Mal den Waffenstillstand gebrochen, dabei haben sie 82-mm-Mörser, Granatwerfer, Bewaffnung der Schützenpanzer, großkalibrige Maschinengewehre und Kleinwaffen gegen die ukrainischen Stellungen verwendet.

17 Juli 2020

16 Juli 2020

Im Donbass 12 bewaffnete Angriffe der Besatzer gemeldet

Im Donbass 12 bewaffnete Angriffe der Besatzer gemeldet

Die bewaffneten Formationen der Russischen Föderation haben in den letzten 24 Stunden zwölf Mal den Waffenstillstand im Donbass verletzt, ließ auf Facebook das Pressezentrum des Stabs der Operation Vereinigter Kräfte (OVK) mitteilen.

15 Juli 2020

14 Juli 2020

Donbass: Besatzer greifen ukrainisches Militär bei Awdijiwka an

Donbass: Besatzer greifen ukrainisches Militär bei Awdijiwka an

Von Beginn des Tages haben russische Söldner ein Mal die Waffenruhe verletzt. Derzeit gebe es keine Kampfverluste unter ukrainischen Verteidigern, gab heute während eines Briefings der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Dmytro Huzuljak, bekannt.

13 Juli 2020

11 Juli 2020

10 Juli 2020

Nato-Schiffe bereiten sich auf Manöver im Schwarzen Meer vor

Nato-Schiffe bereiten sich auf Manöver im Schwarzen Meer vor

Die Schiffe der Standing Nato Maritime Group 2 (SNMG 2) mit der spanischen Fregatte Álvaro de Bazán (F-101) als Flaggschiff haben Kurs auf den südwestlichen Teil des Schwarzen Meers genommen. Dort beginnt bald ein internationales Manöver nahe den Seehäfen Burgas und Odessa, berichtet ArmeeInform.

Ostukraine: Sieben Angriffe des Feindes am 09. Juli

Ostukraine: Sieben Angriffe des Feindes am 09. Juli

Die russischen Besatzungstruppen haben am 09. Juli siebenmal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 122-mm-Artilleriegeschütze, 82-mm-Mörser, Granatwerfer, Panzerabwehrraketen, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein, wie die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 10. Juli mitteilte.

09 Juli 2020

08 Juli 2020

Ostukraine: Vier Soldaten am Dienstag verletzt

Ostukraine: Vier Soldaten am Dienstag verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben am 07. Juli 13 Mal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 122-mm-Artilleriegeschütze, 120-mm- und 82-mm-Mörser, verschiedene Granatwerfer, Panzerabwehrraketen, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein, wie die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 08. Juli mitteilte. Die ukrainischen Einheiten reagierten sofort auf alle möglichen Bedrohungen seitens der Besatzer und zwangen sie zur Einstellung ihrer Aktivitäten, heißt es.

07 Juli 2020

Aufklärung: Besatzer im Donbass bekommen aus Russland weiter Munition und gepanzerte Fahrzeuge

Aufklärung: Besatzer im Donbass bekommen aus Russland weiter Munition und gepanzerte Fahrzeuge

Seit dem 15. Juni habe die Russische Föderation rund 4.500 Tonnen Treibstoff und mehr als 20 Lastwagen Munition in den besetzten Teil von Donbass gebracht, gab heute bei einem Briefing der Sprecher des ukrainischen Verteidigungsministeriums, Dmytro Huzuljak, unter Berufung auf Informationen der Hauptverwaltung für Aufklärung des Verteidigungsministeriums der Ukraine bekannt.

06 Juli 2020

Soldat bei Angriffen des Feindes in der Ostukraine verletzt

Soldat bei Angriffen des Feindes in der Ostukraine verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben am 06. Juli sechsmal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Ein Soldat der Vereinigten Kräfte erlitt Kampfverletzungen, teilte der Sprecher des Verteidigungsministeriums der Ukraine, Maxym Prauta, am Montag vor der Presse mit.

Ostukraine: 8 Angriffe des Feindes am Sonntag

Ostukraine: 8 Angriffe des Feindes am Sonntag

Die russischen Besatzungstruppen haben am 05. Juli achtmal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 120-mm- und 82-mm-Mörser, verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein. Die ukrainischen Soldaten reagierten sofort auf alle Mögliche Bedrohungen seitens der Besatzer, teile die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 06. Juli mit.

04 Juli 2020

20 Angriffe der Besatzer Ostukraine: Eine Zivilistin getötet, ein Soldat verletzt

20 Angriffe der Besatzer Ostukraine: Eine Zivilistin getötet, ein Soldat verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben am 03. Juli 20 Mal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Wie die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 04. Juli mitteilte, griffen die Besatzer nicht nur die Armeestellungen sondern auch die Ortschaften an der Frontlinie an. Bei Angriffen sei eine Zivilistin ums Leben gekommen, ein Soldat sei verletzt worden.

03 Juli 2020

Ostukraine: 10 Angriffe des Feindes, ein Soldat verletzt

Ostukraine: 10 Angriffe des Feindes, ein Soldat verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben am 02. Juli zehnmal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 120-mm- und 82-mm-Mörser, verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein, wie die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 03. Juli mitteilte

02 Juli 2020

Ukrainischer Soldat in der Ostukraine verletzt

Ukrainischer Soldat in der Ostukraine verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben am 01. Juli fünfmal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 120-mm- und 82-mm-Mörser, Panzerabwehrraketen, verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein, wie die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 02. Juli mitteilte.

01 Juli 2020

Donbass: 12 Angriffe des Feindes, zwei Soldaten verletzt

Donbass: 12 Angriffe des Feindes, zwei Soldaten verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben am 30. Juni zwölfmal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 120-mm- und 82-mm-Mörser, Panzerabwehrraketen, verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre und andere Schusswaffen ein, wie die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 01. Juli mitteilte.

30 Juni 2020

Donbass: 12 Angriffe der Besatzer am Montag

Donbass: 12 Angriffe der Besatzer am Montag

Die russischen Besatzungstruppen haben in den letzten 24 Stunden zwölfmal ukrainische Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Sie setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 120-mm-Mörser, Panzerabwehrraketen, verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre, Scharfschützenwaffen und andere Schusswaffen ein, wie die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 30. Juni mitteilte.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}