Militär

Bei Petriwske bereits 12 Hektar entmint

Bei Petriwske bereits 12 Hektar entmint

Im Bereich der Truppenentflechtung in der Nähe der Dörfer Petriwske und Bohdaniwka haben die Mitarbeiter des Staatsdienstes für Notsituationen der Ukraine am Sonntag, dem 17. November, 40 Sprengsätze geräumt, seit Beginn der Entminung – 89, lässt das Pressezentrum des Stabs der Operation der Vereinten Kräfte (OVK) auf seiner Facebook-Seite berichten.

16 November 2019

15 November 2019

14 November 2019

13 November 2019

12 November 2019

Ostukraine: 16 Angriffe des Feindes, ein Soldat verletzt

Ostukraine: 16 Angriffe des Feindes, ein Soldat verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben am 11. November 16 Mal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Die Besatzer setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 120-mm und 82-mm-Mörser sowie Granatwerfer, schwere Maschinengewehre, Handfeuerwaffen ein, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 12. November mit.

11 November 2019

Ostukraine: Vier Soldaten am Sonntag verletzt

Ostukraine: Vier Soldaten am Sonntag verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben am 10. November11 Mal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Die Besatzer setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 82-mm-Mörser sowie Flugabwehrkanonen, Granatwerfer, schwere Maschinengewehre, Handfeuerwaffen ein, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 11. November mit.

09 November 2019

Im Raum von Bohdaniwka begann Truppenabzug

Im Raum von Bohdaniwka begann Truppenabzug

Im Raum des Dorfes Bohdaniwka haben das ukrainische Militär und die russischen Besatzungstruppen nach dem Abschuss von Signalraketen mit dem Abzug von Kräften und Ausrüstung begonnen.

Im Raum von Bohdaniwka begann Truppenabzug

Im Raum von Bohdaniwka begann Truppenabzug

Im Raum des Dorfes Bohdaniwka haben das ukrainische Militär und die russischen Besatzungstruppen nach dem Abschuss von Signalraketen mit dem Abzug von Kräften und Ausrüstung begonnen.

Die Ukraine ist bereit zum Truppenabzug in Petriwske

Die Ukraine ist bereit zum Truppenabzug in Petriwske

Die ukrainische Seite sei bereit, mit der praktischen Etappe des Abzugs der Truppen und Mitteln am Abschnitt 3 im Raum der Siedlungen Bohdaniwka und Petriwske am Samstag, dem 9. November, um 12:00 Uhr zu beginnen, meldet bei Facebook der Stab der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK).

Waffenruhe im Donbass elf Mal gebrochen

Waffenruhe im Donbass elf Mal gebrochen

In den letzten 24 Stunden haben die Besatzer elf Mal das Feuer auf die Stellungen der ukrainischen Streitkräfte eröffnet, lässt das Pressezentrum des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) berichten.

08 November 2019

07 November 2019

Ostukraine: Vier Soldaten am Mittwoch verwundet

Ostukraine: Vier Soldaten am Mittwoch verwundet

Die russischen Besatzungstruppen haben am 06. November 10 Mal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Die Besatzer setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 82-mm-Mörser sowie Waffen der Schützenpanzer, Granatwerfer, schwere Maschinengewehre, Handfeuerwaffen ein, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 07. November mit.

06 November 2019

7 Angriffe der Besatzer in der Ostukraine

7 Angriffe der Besatzer in der Ostukraine

Die russischen Besatzungstruppen haben am 05. November siebenmal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Die Besatzer setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 120-mm-Mörser sowie Granatwerfer, schwere Maschinengewehre, Handfeuerwaffen ein, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 06. November mit.

05 November 2019

20 Angriffe der Besatzer im Donbass

20 Angriffe der Besatzer im Donbass

Die russischen Besatzungstruppen haben am 04. November 20 Mal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Die Besatzer setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 122-mm-Geschütze, 120-mm- und 82-mm-Mörser sowie Waffen der Schützenpanzer, Granatwerfer, schwere Maschinengewehre, Handfeuerwaffen ein, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 05. November mit.

04 November 2019

Truppenabzug in Petriwske für 8. November geplant: OSZE bereits informiert

Truppenabzug in Petriwske für 8. November geplant: OSZE bereits informiert

Die Truppenentflechtung an dem Abschnitt Nr. 3 Petriwske - Bohdaniwka beginne am 8. November, wenn innerhalb von letzten sieben Tagen die Waffenruhe nicht verletzt werde, sagte heute auf einem Briefing der Leiter der Operation der Vereinten Kräfte (OVK), Wolodymyr Krawctshenko, teilt ein Korrespondent von Ukrinform.

02 November 2019

13 Angriffe des Feindes in der Ostukraine

13 Angriffe des Feindes in der Ostukraine

Die russischen Besatzungstruppen haben am 01. November 13 Mal die ukrainischen Armeestellungen in der Ostukraine angegriffen. Die Besatzer setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 120-mm-Mörser sowie verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre, Handfeuerwaffen ein, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 02. November mit.

01 November 2019

31 Oktober 2019

30 Oktober 2019

29 Oktober 2019

Truppenentflechtung in Solote begonnen - Prystajko

Truppenentflechtung in Solote begonnen - Prystajko

Die Entflechtung von Truppen bei der Ortschaft Solote habe heute begonnen. Sie werde unter der Kontrolle der speziellen OSZE-Beobachtermission durchgeführt. Die Mission solle diesen Prozess feststellen.

26 Oktober 2019

25 Oktober 2019

24 Oktober 2019

22 Angriffe der Besatzungstruppen im Donbass

22 Angriffe der Besatzungstruppen im Donbass

Die russischen Besatzungstruppen haben am 23. Oktober 24 Mal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Die Besatzer setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen Artilleriegeschütze mit einem Kaliber von 122 mm, 82-mm-Mörser sowie Waffen der Schützenpanzer, verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre, Handfeuerwaffen ein, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 24. Oktober mit.

23 Oktober 2019

NATO-Übungen im Schwarzen Meer mit Beteiligung der Ukraine

NATO-Übungen im Schwarzen Meer mit Beteiligung der Ukraine

In dem rumänischen Binnengewässer und dem internationalen Gewässer des Schwarzen Meeres haben die Übungen der NATO-Staaten Fall Storm 2019 begonnen. An dem Manöver nehmen die Seestreitkräfte der Ukraine, Rumäniens und Bulgariens teil.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}