Politik

Selenskyj fordert Sondertribunal für Russland

Selenskyj fordert Sondertribunal für Russland

Präsident Wolodymyr Selenskyj drängt auf die Einrichtung eines Internationalen Sondertribunals, um die russische Führung jetzt vor Gericht zu stellen, ohne das Ende des Krieges abzuwarten. Er hält außerdem für notwendig, in Zukunft eine angemessene institutionelle Grundlage für Gerechtigkeit zu schaffen.

Selenskyj fordert Sondertribunal für Russland

Selenskyj fordert Sondertribunal für Russland

Präsident Wolodymyr Selenskyj drängt auf die Einrichtung eines Internationalen Sondertribunals, um die russische Führung jetzt vor Gericht zu stellen, ohne das Ende des Krieges abzuwarten. Er hält außerdem für notwendig, in Zukunft eine angemessene institutionelle Grundlage für Gerechtigkeit zu schaffen.

13 Dezember 2022

12 Dezember 2022

11 Dezember 2022

10 Dezember 2022

09 Dezember 2022

08 Dezember 2022

07 Dezember 2022

EU-Kommission schlägt neuntes Sanktionspaket gegen Russland vor

EU-Kommission schlägt neuntes Sanktionspaket gegen Russland vor

Die EU-Kommission hat am Mittwoch ein neuntes Sanktionspaket gegen Russland vorgeschlagen. Wie die EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen erklärte, dass „Russland in der Ukraine weiterhin für Tod und Verwüstung sorgt. Die Angriffe richten sich gezielt gegen Zivilisten und zivile Infrastruktur mit dem Ziel, das Land zu Beginn des Winters zu lähmen“.

06 Dezember 2022

05 Dezember 2022

04 Dezember 2022

03 Dezember 2022

Selenskyj kritisiert Preisdeckel für russisches Öl als zu hoch

Selenskyj kritisiert Preisdeckel für russisches Öl als zu hoch

Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj hat eine Einführung des Preisdeckels für russisches Öl von 60 US-Dollar pro Barrel als nicht „ernsthaft“ bezeichnet. Die Welt kann es nicht eine wirkliche „energetische Entwaffnung“ Russland wagen, sagte der Staatschef in seiner täglichen Videoansprache am Samstag.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2023 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}