Politik

Poroschenko: Kreml gab den Befehl, Gewaltprovokationen in der Ukraine vorzubereiten

Poroschenko: Kreml gab den Befehl, Gewaltprovokationen in der Ukraine vorzubereiten

Putin habe sich mit seiner Niederlage in der Ukraine nicht abgefunden, deshalb habe er den Befehl erteilt, Gewaltprovokationen am Vorabend der Präsidentschaftswahlen vorzubereiten, sagte der ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko bei einem Treffen mit Studenten und Dozenten der Nationalen Universität für Bio- und Naturressourcen der Ukraine, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

23.03.2019

Präsident: Kreml wird versuchen, Wahlen zum Scheitern zu bringen

Präsident: Kreml wird versuchen, Wahlen zum Scheitern zu bringen

Die Russische Föderation werde versuchen, die Wahlen in der Ukraine durch ein Gewaltszenario zum Scheitern zu bringen, sagte der ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko während der Sitzung des Rates für regionale Entwicklung beim Arbeitsbesuch in der Oblast Tschernowitz, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

22.03.2019

Poroschenko: US-Botschafterin Yovanovitch hat meine volle Unterstützung

Poroschenko: US-Botschafterin Yovanovitch hat meine volle Unterstützung

Die Ukraine schätze sehr hoch die Beziehungen der strategische Partnerschaft mit den Vereinigten Staaten und den Beitrag der US-Botschafterin in der Ukraine, Marie Yovanovitch, zur Entwicklung der ukrainisch-amerikanischen Beziehungen, erklärte Präsident Petro Poroschenko in seiner Rede anlässlich des 27. Jahrestages der Schaffung des Sicherheitsdienstes der Ukraine (SBU), berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

21.03.2019

Neue Sanktionen der Ukraine gegen Russland in Kraft getreten

Neue Sanktionen der Ukraine gegen Russland in Kraft getreten

Der Erlass des Präsidenten der Ukraine, Petro Poroschenko, Nr. 82/2019 über die Inkraftsetzung des Beschlusses des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrats der Ukraine vom 19. März 2019 „Über die Anwendung, den Widerruf und die Vornahme von Änderungen persönlicher spezieller wirtschaftlicher und sonstiger restriktiver Maßnahmen (Sanktionen)“ ist in Kraft getreten.

Poroschenko: Mini-Gipfel in Brüssel ein Signal für Unterstützung ukrainischen Kurses

Poroschenko: Mini-Gipfel in Brüssel ein Signal für Unterstützung ukrainischen Kurses

Das Ukraine-EU-Minigipfeltreffen, das in Brüssel mit Beteiligung der führenden Politiker der Europäischen Union begann, sei ein klares Signal für die Unterstützung der Bestrebungen der europäischen Integration der Ukraine im Vorfeld sehr wichtiger Wahlen am 31. März, erklärte gestern in Brüssel vor Journalisten zu Beginn des Treffens der ukrainische Präsident Petro Poroschenko, berichtet der Korrespondent von Ukrinform in Brüssel.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-