Politik

07 Juli 2021

EU mobilisiert 17 Mio. Euro Investitionen für Länder Östlicher Partnerschaft

EU mobilisiert 17 Mio. Euro Investitionen für Länder Östlicher Partnerschaft

Die Europäische Union werde 17 Milliarden Euro an Investitionen für die Länder der Östlichen Partnerschaft mobilisieren, erklärte heute EU-Kommissar für Erweiterung und Europäische Nachbarschaftspolitik, Oliver Varhelyi, auf der Internationalen Konferenz über Reformen in der Ukraine in Vilnius (Litauen), berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Lubliner Dreieck: Außenminister billigen Plan zur Bekämpfung russischer Desinformation

Lubliner Dreieck: Außenminister billigen Plan zur Bekämpfung russischer Desinformation

Die Außenminister der Ukraine, Litauens und Polens, Dmytro Kuleba, Gabrielius Landsbergis und Zbigniew Rau, haben einen Fahrplan für die weitere Zusammenarbeit und die Erklärung über das europäische Erbe und die gemeinsamen Werte des Lubliner Dreiecks unterzeichnet und einen Plan von gemeinsamen Anstrengungen zur Bekämpfung der Desinformation verabschiedet.

FBI und NABU setzen ihre Zusammenarbeit fort

FBI und NABU setzen ihre Zusammenarbeit fort

Die US-amerikanische Sicherheitsbehörde Federal Bureau of Investigation (FBI) und das Nationale Antikorruptionsbüro der Ukraine (NABU) haben ihr Memorandum of Understanding erneuert.

Parlamentarische Versammlung der OSZE verurteilt russische Besetzung der Krim und von Teil der Ostukraine

Parlamentarische Versammlung der OSZE verurteilt russische Besetzung der Krim und von Teil der Ostukraine

Die Parlamentarische Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa hat am Dienstagabend eine Resolution auf Initiative der Ukraine verabschiedet. In der Resolution wird die Besatzung der Halbinsel Krim und Teile der ukrainischen Oblaste Donezk und Luhansk durch Russland verurteilt, gab der Leiter der ukrainischen Delegation bei der PV OSZE, Mykyta Poturajew, bekannt.

06 Juli 2021

Kampf gegen Oligarchen: Weitere Gesetze notwenig – Danilow

Kampf gegen Oligarchen: Weitere Gesetze notwenig – Danilow

Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj hat auch andere Pläne im Kampf gegen Oligarchen. Dafür muss im Land auch gute Rechtsgrundlagen geschaffen werden, erklärte der Sekretär des Rates für Nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine (RNBO), Olexij Danilow, in einem Interview für Forbes Ukraine.

05 Juli 2021

Griechenland unterstützt Kurs auf EU und NATO und Reformen in der Ukraine – Außenminister Dendias

Griechenland unterstützt Kurs auf EU und NATO und Reformen in der Ukraine – Außenminister Dendias

Griechenland unterstütze den Kurs der Ukraine auf eine Mitgliedschaft in der Europäischen Union und der NATO und unternehme Anstrengungen für die Aufrechterhaltung der Sicherheitsmaßnahmen in Bezug auf die Ukraine im Schwarzen Meer, erklärte heute der griechische Außenminister Nikos Dendias auf einer mit dem ukrainischen Amtskollegen Dmytro Kuleba gemeinsamen Pressekonferenz in Kyjiw, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Präsident nennt nächsten Schritt bei Bekämpfung von Fehlinformationen

Präsident nennt nächsten Schritt bei Bekämpfung von Fehlinformationen

Der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, berichtete heute auf dem Allukrainischen Forum „Ukraine 30. Internationale Politik“, dass die Ukraine begonnen habe, ein System zur Bekämpfung von Desinformation auf staatlicher Ebene zu schaffen, und der nächste Schritt sei die Einführung des Systems der strategischen Kommunikationen und der Koordination auf internationaler Ebene mit unseren Verbündeten.

Selenskyj erwartet maximale Ergebnisse von seinem Besuch in den USA

Selenskyj erwartet maximale Ergebnisse von seinem Besuch in den USA

Präsident Wolodymyr Selenskyj versicherte heute in seiner Rede auf dem Forum „Ukraine 30. Internationale Politik“, dass derzeit sein Besuch in den Vereinigten Staaten aktiv vorbereitet wird, der inhaltsreich und maximal ergebnisbringend sein soll, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}