Aktuelle Nachrichten

OVK-Raum: Söldner brechen 10 Mal den Waffenstillstand

OVK-Raum: Söldner brechen 10 Mal den Waffenstillstand

In den letzten 24 Stunden, am 10. Oktober haben die russischen Besatzungstruppen im Raum der Durchführung der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) 10 Mal den Waffenstillstand gebrochen. Zwei Mal davon wurden die durch das Abkommen von Minsk verbotenen Waffen eingesetzt.

Devisenmarkt: Hrywnja verliert etwas an Wert

Devisenmarkt: Hrywnja verliert etwas an Wert

Die Nationalbank der Ukraine (NBU) hat am Montag, den 11. Oktoberi den offiziellen Hrywnja-Kurs um zwei Kopeken geschwächt und bei 26,3515 Hrywnja (am Freitag 26,3314) für einen USD festgesetzt.

09 Oktober 2021

Ernte 2021: Fast 50 Mio. Tonnen Getreide eingefahren

Ernte 2021: Fast 50 Mio. Tonnen Getreide eingefahren

Die Landwirte haben 49,4 Millionen Tonnen Getreide und Hülsenfrüchten von einer Anbaufläche von 11,2 Millionen Hektar eingefahren (Stand: 07. Oktober). Das teilte das Landwirtschaftsministerium der Ukraine mit.

Coronavirus in Kyjiw: 863 Neuinfektionen und 13 Todesfälle

Coronavirus in Kyjiw: 863 Neuinfektionen und 13 Todesfälle

In der ukrainischen Hauptstadt Kyjiw sind binnen 24 Stunden 863 neue Fälle der Infizierung mit dem Coronavirus (insgesamt 239.723) und 13 Todesfälle (insgesamt 5.516) gemeldet worden. Das teilte der Bürgermeister Vitali Klitschko der Hauptstadt am 09. Oktober mit.

Landesverrat und Beihilfe zu Terrorismus: Neue Vorwürfe gegen Wiktor Medwedtschuk

Landesverrat und Beihilfe zu Terrorismus: Neue Vorwürfe gegen Wiktor Medwedtschuk

Der Parlamentsabgeordnete von der Fraktion „Oppositionelle Plattform – Für das Leben“, Wiktor Medwedtschuk, ist des Landesverrats und der Beihilfe zum Terrorismus beschuldigt worden. Ihm wurde über den Verdacht mitgeteilt, gaben die Generalstaatsanwältin Iryna Wenediktowa, und der Chef des Sicherheitsdienstes der Ukraine SBU, Iwan Bakanow, bei einer Pressekonferenz am Freitag.

08 Oktober 2021

Bayern an Wasserstofflieferungen aus der Ukraine interessiert

Bayern an Wasserstofflieferungen aus der Ukraine interessiert

Die Ukraine und Deutschland seien bereit zur Vertiefung der Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Wasserstofftechnologien sowie möglichen Wasserstofflieferungen an Bayern, sagte heute die ukrainische stellvertretende Energieministerin Julia Pidkomorna bei einem Treffen mit der Ministerin für Europaangelegenheiten und Internationales der Bayerischen Staatskanzlei, Melanie Huml, berichtet Ukrinform.

Auf besetzter Krim steigt Corona-Inzidenz

Auf besetzter Krim steigt Corona-Inzidenz

Auf der besetzten Krim und in der Stadt Sewastopol stellt man den sechsten Tag in Folge die hohe Corona-19-Inzidenzrate fest, am vergangenen Tag wurden 472 Neuinfektionen registriert.

Ukrainische Agrarprodukte kaufen am meisten asiatische und EU-Länder

Ukrainische Agrarprodukte kaufen am meisten asiatische und EU-Länder

Von Januar bis August 2021 seien die Exporte von Agrar- und Lebensmittelprodukten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 9,5 Prozent (auf 15 Milliarden USD) und die Importe um 20,5 Prozent (auf 4,8 Milliarden USD) gestiegen, ließ der Pressedienst des Ministeriums für Agrar- und Lebensmittelpolitik der Ukraine berichten.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-