Aktuelle Nachrichten

Mindestens fünf Verletze bei Bombardierung von Charkiw

Mindestens fünf Verletze bei Bombardierung von Charkiw

In der Stadt Charkiw sind mindestens fünf Menschen durch russische Bombardierung verletzt worden. Die Russen griffen die Stadt mit Lenkbomben KAB an, es gab zwei Einschläge, wie der Chef der militärischen Administration der Region Charkiw, Oleh Synjehubow, auf Telegram mitteilte.

Russen erweitern Kampfgebiet in Region Charkiw um 70 Kilometer und wollen ins Hinterland vorrücken - Armeechef Syrskyj

Russen erweitern Kampfgebiet in Region Charkiw um 70 Kilometer und wollen ins Hinterland vorrücken - Armeechef Syrskyj

Die russischen Truppen haben in der Region Charkiw das aktive Kampfgebiet um 70 Kilometer erweitert. Sie konzentrieren ihre Anstrengungen in Richtung Striletscha – Lypzi, auf die Einnahme der Stadt Wowtschansk und auf die Entwicklung der Offensive für ein Vorrücken ins Hinterland, erklärte der Oberbefehlshaber der ukrainischen Streitkräfte, Generalsoberst Olexandr Syrskyj, auf Facebook.

Zwei Menschen sterben bei russischen Angriffen auf Region Cherson

Zwei Menschen sterben bei russischen Angriffen auf Region Cherson

In den letzten 24 Stunden hat die russische Armee 15 Siedlungen in der Region Cherson unter Beschuss genommen. Zwei Menschen kamen dabei ums Leben, sechs wurde verletzt, wie der Leiter der militärischen Administration der Region, Olexandr Prokudin, auf Telegram mitteilte.

Explosionen im russischen Noworossijsk

Explosionen im russischen Noworossijsk

In der russischen Hafenstadt Noworossijsk waren in der Nacht zum Freitag Explosionen zu hören. Das berichtete der russische Telegram-Kanal Astra unter Berufung auf Stadteinwohner.

20 von 20 feindlichen Angriffsdrohnen abgeschossen

20 von 20 feindlichen Angriffsdrohnen abgeschossen

Die Flugabwehr hat in der Nacht zum 17. Mai 20 von 20 russischen Angriffsdrohnen vom Typ Shahed-131/136 abgeschossen. Die russischen Truppen feuerten die Drohnen aus der Gegend um die russische Stadt Primorsko-Achtarsk und aus der Region Kursk, teilte der Befehlshaber der Luftstreitkräfte, Generalleutnant Mykola Oleschtschuk, auf Telegram mit.

16 Mai 2024

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz auf „ukrinform.de“ obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von übersetzten Texten aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Texte mit dem Vermerk „Werbung“ oder mit einem Disclaimer: „Das Material wird gemäß Teil 3 Artikel 9 des Gesetzes der Ukraine „Über Werbung“ Nr. 270/96-WR vom 3. Juli 1996 und dem Gesetz der Ukraine „Über Medien“ Nr. 2849-IX vom 31. März 2023 und auf der Grundlage des Vertrags/der Rechnung veröffentlicht.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-