Aktuelle Nachrichten

Weltbank erhält Prognose des Wirtschaftswachstums der Ukraine

Weltbank erhält Prognose des Wirtschaftswachstums der Ukraine

Die Weltbank habe die Prognose für das BIP-Wachstum der Ukraine im Jahr 2019 bei 2,7% erhalten, sagte heute auf einer Pressekonferenz die Direktorin der Weltbank für die Ukraine, Weißrussland und Moldawien, Satu Kahkonen, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Martschuk: Russland hat 80 gefangene Ukrainer „verloren“

Martschuk: Russland hat 80 gefangene Ukrainer „verloren“

Russland habe nur 27 Gefangene „festgestellt“, von noch 80 Personen wisse es nichts, es habe sie nicht gefunden, postete auf Facebook Yewgen Martschuk, der am 19. Mai die Ukraine in der Trilateralen Kontaktgruppe für die Beilegung der Situation im Donbass vertritt.

Präsidialerlass zur Rada-Auflösung in Kraft getreten

Präsidialerlass zur Rada-Auflösung in Kraft getreten

Der Erlass des Präsidenten der Ukraine Wolodymyr Selenskyj über die vorfristige Einstellung der Befugnisse der Werchowna Rada der 8. Einberufung und über die Ansetzung von vorgezogenen Wahlen am 21. Juli ist in Kraft getreten.

Saakaschwili bittet Selenskyj, ihm ukrainische Staatsbürgerschaft zurückzugeben

Saakaschwili bittet Selenskyj, ihm ukrainische Staatsbürgerschaft zurückzugeben

Der Rechtsanwalt des ehemaligen georgischen Präsidenten und des ehemaligen Leiters der Odessa Regionalstaatsverwaltung Michail Saakaschwili, Ruslan Tschornoluzkyj, hat per Facebook mitgeteilt, er habe an die Präsidialverwaltung einen Antrag von Saakaschwili eingereicht, ihm die Staatsbürgerschaft der Ukraine zurückzugeben.

Aktueller Wechselkurs: UAH verliert etwas an Wert

Aktueller Wechselkurs: UAH verliert etwas an Wert

Die Nationalbank der Ukraine NBU hat am Donnertag, den 23. Mai den offiziellen Hrywnja-Kurs um 19 Kopeken bis auf 26,3047 UAH für einen US-Dollar verstärkt. Am Mittwoch gab es 26,1125 UAH für einen USD.

22.05.2019

Berlin erwartet Putins Bereitschaft zum Dialog mit Selenskyj

Berlin erwartet Putins Bereitschaft zum Dialog mit Selenskyj

Deutschland begrüße die Bereitschaft des neuen Präsidenten der Ukraine zum Dialog mit Russland über die Lösung der Situation im Donbass und erwarte das gleiche auch von Moskau, sagte heute auf einem Briefing in Berlin der Sprecher der Bundesregierung Steffen Seibert.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-