Aktuelle Nachrichten

Landstreitkräfte der Ukraine und Nato vereinbaren Zusammenarbeit

Landstreitkräfte der Ukraine und Nato vereinbaren Zusammenarbeit

Der Befehlshaber der Landstreitkräfte der ukrainischen Armee Generaloberst Olexandr Syrskyj und der Kommandant von Allied Land Command (LANDCOM) der Nato, Generalleutnant Roger L. Cloutier, haben Verhandlungen durchgeführt und Prioritäten für eine kurz-, mittel- und langfristige  Zusammenarbeit vereinbart.   

UIA-Flugzeugabschuss: Ukraine und Kanada fordern gemeinsam Gerechtigkeit vom Iran

UIA-Flugzeugabschuss: Ukraine und Kanada fordern gemeinsam Gerechtigkeit vom Iran

Die Ukraine und Kanada werden eng zusammenarbeiten, um vom Iran eine angemessene Entschädigung für die Angehörigen der Opfer der abgeschossenen Flugmaschine der ukrainischen Fluggesellschaft „Ukraine International Airlines“ (UIA) zu erhalten, sagte gestern der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba nach einem Treffen mit seinem kanadischen Amtskollegen Marc Garneau in Vilnius am Rande der Konferenz über Reformen in der Ukraine.

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Die Nationalbank hat für den Donnerstag, 08. Juli 2021, den amtlichen Wechselkurs der Hrywnja gegenüber dem US-Dollar auf 27,2993 (am Mittwoch: 27,2497) je Dollar festgesetzt.

Soldat in der Ostukraine verwundet

Soldat in der Ostukraine verwundet

Die russischen Besatzungstruppen haben in den letzten 24 Stunden sechsmal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Bei Angriffen des Feindes wurde ein Soldat verwundet, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 08. Juli mit.

07 Juli 2021

EU mobilisiert 17 Mio. Euro Investitionen für Länder Östlicher Partnerschaft

EU mobilisiert 17 Mio. Euro Investitionen für Länder Östlicher Partnerschaft

Die Europäische Union werde 17 Milliarden Euro an Investitionen für die Länder der Östlichen Partnerschaft mobilisieren, erklärte heute EU-Kommissar für Erweiterung und Europäische Nachbarschaftspolitik, Oliver Varhelyi, auf der Internationalen Konferenz über Reformen in der Ukraine in Vilnius (Litauen), berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Stabilität Schlüsselvoraussetzung für weitere Investitionen in die Ukraine - norwegisches Außenministerium

Stabilität Schlüsselvoraussetzung für weitere Investitionen in die Ukraine - norwegisches Außenministerium

Stabilität bei der Umsetzung von Reformen in der Ukraine sei die Schlüsselvoraussetzung für weitere Investitionen in die ukrainische Wirtschaft durch Norwegen, das einer der größten Geber der Ukraine sei, sagte heute auf der 4. Internationalen Konferenz über Reformen in der Ukraine in Vilnius der Staatssekretär des Königreichs Norwegen, einem Mitglied der Konservativen Partei, Jens Frolich Holte.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-