Aktuelle Nachrichten

Ukrainisches Gastransportsystem ist in der Lage, über 140 Mrd. Kubikmeter Gas pro Jahr zu befördern - Schmyhal

Ukrainisches Gastransportsystem ist in der Lage, über 140 Mrd. Kubikmeter Gas pro Jahr zu befördern - Schmyhal

Eine Inbetriebnahme von Nord Stream 2, sollte es doch noch dazu kommen, würde für uns nicht nur den Verlust von Einnahmen in Höhe einiger Milliarden Euro pro Jahr bedeuten. Dieses Projekt verletze in erster Linie die Energiesicherheit der EU und schaffe wirtschaftliche Voraussetzungen für die weitere Finanzierung des aggressiven Vorgehens der russischen Führung gegen die Ukraine.

Deutschland-Besuch: Regierungschef zieht positives Fazit

Deutschland-Besuch: Regierungschef zieht positives Fazit

Die ukrainische Regierungsdelegation habe im Rahmen des Besuchs in Deutschland Vereinbarungen über neue Richtungen der Zusammenarbeit in Bereichen der erneuerbaren Energien, der Cybersicherheit, der Bildung, der Informationstechnologien und anderes erzielt.  

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Die Nationalbank hat für den Montag, 22. März 2021, den amtlichen Wechselkurs der Hrywnja gegenüber dem US-Dollar auf 27,7184 (am Freitag: 27,6828) je Dollar festgesetzt.

20 März 2021

Soldat in der Ostukraine  getötet

Soldat in der Ostukraine getötet

Die russischen Besatzungstruppen haben am 19. März zweimal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Ein Soldat kam dabei ums Leben, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 20. März mit.

19 März 2021

CAS weist Einspruch der Ukraine gegen Schweizer Forfaitsieg ab

CAS weist Einspruch der Ukraine gegen Schweizer Forfaitsieg ab

CAS weist Einspruch der Ukraine gegen Schweizer Forfaitsieg ab

Der Internationale Sportgerichtshof Cas in Lausanne hat ein Einspruch des ukrainischen Fußballverbandes gegen den 3:0- Forfaitsieg der Schweiz gegen die Ukraine in der Nations League abgelehnt.

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Die Nationalbank hat für den Freitag, 18. März 2021, den amtlichen Wechselkurs der Hrywnja gegenüber dem US-Dollar auf 27,6828 (am Donnerstag: 27,6978) je Dollar festgesetzt.

18 März 2021

Ein ukrainischer Soldat im Donbass gefallen

Ein ukrainischer Soldat im Donbass gefallen

Ein ukrainischer Soldat wurde bei einem gezielten Beschuss des Feindes im Raum der Operation Vereinigter Kräfte (OVK) getötet, berichtet Ukrinform unter Bezugnahme auf die Meldung der operativ-taktischen Gruppe „Nord“ bei Facebook.

Selenskyj empfängt litauischen Präsidenten im Marienpalast

Selenskyj empfängt litauischen Präsidenten im Marienpalast

Präsident Wolodymyr Selenskyj hat den Präsidenten der Republik Litauen, Gitanas Nausėda, der sich zu einem offiziellen Besuch in der Ukraine aufhält, auf dem Platz vor dem Marienpalast empfangen, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

UAH-Wechselkurs der Nationalbank

UAH-Wechselkurs der Nationalbank

Die Nationalbank der Ukraine (NBU) hat am Donnerstag, dem 18. März, den offiziellen Wechselkurs von Hrywnja (UAH) um 18 Kopeken auf 27,6978 UAH für einen US-Dollar gegenüber 27,6525 UAH für einen US-Dollar am Mittwoch abgewertet, ließ die Bank auf ihrer Webseite mitteilen.

17 März 2021

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Die Nationalbank hat für den Mittwoch, 17. März 2021, den amtlichen Wechselkurs der Hrywnja gegenüber dem US-Dollar auf 27,6525 (am Dienstag: 27,6434) je Dollar festgesetzt.

16 März 2021

Abschuss von Militärflugzeug in Luhansk 2014: Ex-Anführer von „LNR“ Plotnizki bekommt lebenslange Haftstrafe in Abwesenheit

Abschuss von Militärflugzeug in Luhansk 2014: Ex-Anführer von „LNR“ Plotnizki bekommt lebenslange Haftstrafe in Abwesenheit

Ein Bezirksgericht in der Stadt Dnipro hat den früheren Anführer der so genannten „Volksrepublik Luhansk“ (LNR), Igor Plotnizki, wegen des Abschusses des Militärflugzeugs 2014 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Gemeinsam mit Plotnizki bekamen auch zwei weitere Terroristen, Alexander Gurejew und Andrej Patruschew lebenslang, berichtet „Sudowy Reporter“.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-