Aktuelle Nachrichten

Polizei evakuiert nach monatelanger Überredung Familie mit zwei Kindern aus Awdijiwka

Polizei evakuiert nach monatelanger Überredung Familie mit zwei Kindern aus Awdijiwka

Eine Polizeigruppe zur Evakuierung von Menschen „Weißer Engel“ hat eine Familie mit zwei Kindern aus der Stadt Awdijiwka in der Region Donezk evakuiert. Die Polizisten mussten die Familie etwa sechs Monate überreden und jetzt wurden ein zweijähriger Junge und ein zwölfjähriges Mädchen, ihre Eltern und ihre Oma in Sicherheit gebracht, teilte die regionale Polizei mit.

Reichster Mann der Ukraine Achmetow verklagt Russland auf Schadenersatz

Reichster Mann der Ukraine Achmetow verklagt Russland auf Schadenersatz

Der reichste Mann der Ukraine, Rinat Achmetow, hat ein Schiedsverfahren gegen Russland eingeleitet. Er will Schadenersatz wegen der Einmischung in sein Geschäft oder der Enteignung von Vermögenswerten und Investitionen durch die sogenannten "Volksrepublik Donezk" und "Volksrepublik Luhansk", die unter Führung oder Kontrolle Russlands handelten, erstreiten, erklärte seine SCM Group (System Capital Management).

Finanzminister trifft sich mit IWF-Vertretern

Finanzminister trifft sich mit IWF-Vertretern

Der ukrainische Finanzminister Serhij Martschenko hielt während seines Arbeitsbesuchs in den Vereinigten Staaten eine Reihe von Treffen mit Vertretern des Internationalen Währungsfonds ab.

Russische Verluste: Insgesamt 179.320 Soldaten getötet

Russische Verluste: Insgesamt 179.320 Soldaten getötet

Die ukrainische Armee hat vom 24. Februar 2022 bis 11. April 2023 circa 179.320 russische Soldaten getötet. Binnen 24 Stunden wurden 500 Russen liquidiert, teilte der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte auf seiner Facebook-Seite mit.

10 April 2023

Kämpfe um Bachmut, Awdijiwka und Marjinka halten an – Generalstab

Kämpfe um Bachmut, Awdijiwka und Marjinka halten an – Generalstab

Der Feind konzentriert trotz hoher Verluste seine Anstrengungen weiter auf Angriffsoperationen im Raum Lyman, Bachmut, Awdijiwka und Marjinka. In den vergangenen 24 Stunden wurden an diesen Frontabschnitten mehr als 20 Angriffe des Gegners zurückgeschlagen, teilte der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte am 10. April in seinem Lagebericht (Stand: 18:00 Uhr) auf Facebook mit.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-