Aktuelle Nachrichten

Die Ukraine wird bald weitere NASAMS-Systeme haben: Stefantschuk besucht Unternehmen in Norwegen

Die Ukraine wird bald weitere NASAMS-Systeme haben: Stefantschuk besucht Unternehmen in Norwegen

Sehr bald werde die Ukraine über mehr NASAMS-Luftverteidigungssysteme verfügen, um alles, was Russland auf friedliche ukrainische Städte abfeuere, noch effektiver abzuschießen und sich gegen seine brutalen Angriffe zu verteidigen, sagte der Präsident der Werchowna Rada der Ukraine, Ruslan Stefantschuk, nach einem Besuch bei einem Unternehmen in Norwegen, das NASAMS-Luftverteidigungssysteme herstellt.

17 Mai 2023

Schwere Kämpfe in Bachmut und Marjinka halten an – Generalstab

Schwere Kämpfe in Bachmut und Marjinka halten an – Generalstab

Die russischen Truppen konzentrieren ihre Hauptanstrengungen weiter bei Lyman, Bachmut, Awdijiwka und Marjinka. In den vergangenen 24 Stunden gab es an diesen Frontabschnitten 25 Gefechte. Im Epizentrum der Kämpfe bleiben die Städte Bachmut und Marjinka, teilte der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte am 17. Mai in seinem Lagebericht (Stand: 18:00 Uhr) auf Facebook mit.

Außenminister Kuleba und Chinas Gesandter Li Hui treffen sich zu Gesprächen in Kyjiw

Außenminister Kuleba und Chinas Gesandter Li Hui treffen sich zu Gesprächen in Kyjiw

Der Diplomat und Sondergesandter der chinesischer Regierung Li Hui hat vom 16. bis 17. Mai die Ukraine besucht. Im Laufe seines Besuchs, der nach einem Telefonat von Präsident Wolodymyr Selenskyj und des Staatschef Chinas Xi Jinping am 26. April stattfand, traf sich der Sondergesandeter mit Außenminister Dmytro Kuleba in Kyjiw, teilte das Außenministerium der Ukraine mit.

Plakate „Ukrainischer Sommer“ im besetzen Mariupol

Plakate „Ukrainischer Sommer“ im besetzen Mariupol

In der besetzten Hafenstadt Mariupol sind proukrainische Plakate aufgetaucht. Aus der Budiwelnykiw-Straße wurden die Plakate mit der Anschrift „Ukrainischer Sommer“ gehängt, teilte der ukrainische Stadtrat auf Telegram mit.

Ukrainisches Militär tötet im Süden fast ganze Kompanie des Feindes

Ukrainisches Militär tötet im Süden fast ganze Kompanie des Feindes

Die ukrainischen Verteidigungskräfte haben  in den letzten 24 Stunden im Raum Tawrija im Süden der Ukraine fast eine ganze Kompanie der russischen Besatzer getötet. Auch 21 Kriegsgeräte wurden beschädigt oder zerstört, teilte Pressestelle der Verteidigungskräfte im Raum Tawrija mit.

Kriegszerstörungen in der Ukraine: Europarat beschließt Schadenregister

Kriegszerstörungen in der Ukraine: Europarat beschließt Schadenregister

Der Europarat hat bei seinem Gipfeltreffen in der isländischen Hautstadt Reykjavik ein Schadensregister für die Kriegszerstörungen in der Ukraine eingerichtet. Das Register sei ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Gerechtigkeit und zu den Kriegsentschädigungen für die Ukraine und Ukrainer durch Russland, schrieb Ministerpräsident der Ukraine Denys Schmychal auf Telegram.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz auf „ukrinform.de“ obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von übersetzten Texten aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Texte mit dem Vermerk „Werbung“ oder mit einem Disclaimer: „Das Material wird gemäß Teil 3 Artikel 9 des Gesetzes der Ukraine „Über Werbung“ Nr. 270/96-WR vom 3. Juli 1996 und dem Gesetz der Ukraine „Über Medien“ Nr. 2849-IX vom 31. März 2023 und auf der Grundlage des Vertrags/der Rechnung veröffentlicht.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-