Krieg

29 Mai 2024

Zwei Tote bei russischen Angriffen auf Nikopol, russische Drohne attackiert Rettungswagen

Zwei Tote bei russischen Angriffen auf Nikopol, russische Drohne attackiert Rettungswagen

Ein 52-jähriger Mann, der am Mittwochmorgen beim russischen Artilleriebeschuss der Stadt Nikopol verletzt wurde, ist im Krankenhaus gestorben. Am Nachmittag töteten die Russen mit einer Drohne in der Stadt einen Fahrer eines Rettungswagens, wie der Chef der militärischen Administration der Region Dnipropetrowsk, Serhij Lysak, auf Facebook mitteilte. 

Drittes Lager für kriegsgefangene Russen eröffnet

Drittes Lager für kriegsgefangene Russen eröffnet

In einem neuen Kriegsgefangenenlager „Zentrum-3“ werden erste russische Soldaten untergebracht. Das meldet der Telegram-Kanal des Projekts „Ich will leben“ für russische Soldaten, die sich ergeben wollen.

Litauen finanziert mit 5 Millionen Euro Wiederaufbau von Schulen und Kindergärten in der Ukraine bereit

Litauen finanziert mit 5 Millionen Euro Wiederaufbau von Schulen und Kindergärten in der Ukraine bereit

Die litauische Regierung hat Hilfen in Höhe von fünf Millionen Euro für den Wiederaufbau zerstörter Schulen und Kindergärten in der Ukraine und den Bau von Luftschutzbunkern und anderer Schutzeinrichtungen gebilligt. Diese Unterstützung für den Bildungssektor der Ukraine wurde während des Besuchs von Finanzministerin Gintarė Skaistė in Kyjiw im März angekündigt, teilte die Pressestelle der Regierung mit.

Macron kündigt Besuch von Selenskyj in Frankreich an

Macron kündigt Besuch von Selenskyj in Frankreich an

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat den Besuch des Präsidenten der Ukraine Wolodymyr Selenskyj anlässlich des 80. Jahrestages der Landung in der Normandie, des D-Days in der nächten Woche in Frankreich angekündigt.

28 Mai 2024

Region Donezk 2.358 Mal beschossen

Region Donezk 2.358 Mal beschossen

Am vergangenen Tag, dem 27. Mai, beschossen russische Truppen 2.358 Mal die Region Donezk. In neun Siedlungen wurden die Einschläge registriert, wo 30 zivile Objekte zerstört wurden, ließ die Polizei der Region Donezk melden, berichtet Ukrinform.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz auf „ukrinform.de“ obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von übersetzten Texten aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Texte mit dem Vermerk „Werbung“ oder mit einem Disclaimer: „Das Material wird gemäß Teil 3 Artikel 9 des Gesetzes der Ukraine „Über Werbung“ Nr. 270/96-WR vom 3. Juli 1996 und dem Gesetz der Ukraine „Über Medien“ Nr. 2849-IX vom 31. März 2023 und auf der Grundlage des Vertrags/der Rechnung veröffentlicht.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}