Krieg

An der Front 60 Gefechte gemeldet

An der Front 60 Gefechte gemeldet

Am vergangenen Tag kam es an der Front zu 60 Gefechten. Die Luftwaffe der ukrainischen Verteidigungskräfte hat 10 Orte der feindlichen Truppenkonzentration angegriffen, ließ der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine auf Facebook melden.

Luftabwehr schießt in der Nacht 26 von 28 Kamikaze-Drohnen ab

Luftabwehr schießt in der Nacht 26 von 28 Kamikaze-Drohnen ab

In der Nacht auf den 28. März zerstörten die ukrainischen Luftverteidigungskräfte 26 der 28 Angriffsdrohnen, mit denen Russland die Ukraine angegriffen hatte, ließ die Luftwaffe der ukrainischen Streitkräfte auf Telegram melden, berichtet Ukrinform.

27 März 2024

Generalstab meldet 21 feindliche Attacken im Raum Nowopawiwka

Generalstab meldet 21 feindliche Attacken im Raum Nowopawiwka

Innerhalb von 24 Stunden hat es an der Front 49 Gefechte zwischen den ukrainischen und russischen Truppen gegeben. Im Raum Nowopawliwka versuchte der Feind, 21 Mal die ukrainische Verteidigungslinie durchzubrechen, teilte der Generalstab am 27. März 2024 in seinem Lagebericht (Stand: 18:00 Uhr) auf Facebook mit.

Mindestens 14 Hochhäuser bei Bombenangriff auf Charkiw beschädigt

Mindestens 14 Hochhäuser bei Bombenangriff auf Charkiw beschädigt

In der Stadt Charkiw sind mindestens 16 Hochhäuser durch russischen Angriff mit einer lenkbaren Bombe vom Typ UMPB D-30 beschädigt worden. Es gibt Angaben über teilweise Zerstörungen von zwei fünfstöckigen Wohnhäuser, wie der Leiter der militärischen Administration der Region Charkiw, Oleh Synjehubow, auf Facebook mitteilte.

Erste Bombardierung von Charkiw seit 2022

Erste Bombardierung von Charkiw seit 2022

Die Russen haben am Mittwoch die Stadt Charkiw nach vorläufigen Angaben mit lenkbaren Fliegerbomben angegriffen. Das war den ersten Bombenangriff auf die Stadt seit 2022, teilte der Chef der Ermittlungsabteilung der regionalen Polizei in Charkiw, Serhij Bolwinow, auf Facebook mit.

Sechs Verletzte bei Raketenangriff auf Mykolajiw

Sechs Verletzte bei Raketenangriff auf Mykolajiw

Bei einem russischen Raketenangriff auf die Regionalhauptstadt Mykolajiw sind sechs Menschen verletzt worden. Das teilte der Chef militärischen Administration der Oblast Mykolajiw, Vitali Kim, auf Telegram mit.

26 März 2024

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz auf „ukrinform.de“ obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von übersetzten Texten aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Texte mit dem Vermerk „Werbung“ oder mit einem Disclaimer: „Das Material wird gemäß Teil 3 Artikel 9 des Gesetzes der Ukraine „Über Werbung“ Nr. 270/96-WR vom 3. Juli 1996 und dem Gesetz der Ukraine „Über Medien“ Nr. 2849-IX vom 31. März 2023 und auf der Grundlage des Vertrags/der Rechnung veröffentlicht.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}