Fotos

vor 1 Monat

In Region Luhansk an einem Tag etwa 60 Häuser zerstört, es gibt Tote und Verwundete

In den letzten 24 Stunden wurden in der Region Luhansk zwei Menschen getötet, einige verletzt, und etwa 60 Häuser wurden zerstört, teilte der Leiter der regionalen Militärverwaltung von Luhansk, Serhij Hajdaj, in Telegram mit, berichtet Ukrinform.

vor 1 Monat

Der Feind beschießt Siwerodonezk und Lyssytschansk. Dutzende Häuser beschädigt

Russische Truppen hätten mit Artillerie das Dorf Ustyniwka in der Nähe Lyssytschansk und auch die Stadt Lyssytschansk unter Beschuss genommen. Sie töteten drei Zivilisten und beschädigten das Zentrum für Hilfsgüter.

vor 1 Monat

Eindringlinge feuern auf Mykolajiw mit Raketensystemen Tornado-C

Die russischen Truppen haben auf Mykolajiw mit den Raketensystemen Tornado-C geschlagen, eine Person wurde verwundet, ließ der Pressedienst der Regionalstaatsverwaltung auf Facebook unter Berufung auf die Militärkommandantur der Stadt Mykolajiw berichten.

vor 1 Monat

Russisches Flugzeug feuert Raketen auf Region Sumy ab, Häuser und Hochspannungsleitungen beschädigt

In der Nacht auf den 25. Mai haben russische Truppen einen Raketenangriff auf Krasnopil in der Region Sumy verübt, wodurch Häuser und Stromleitungen beschädigt wurden, teilte der Leiter der regionalen Militärverwaltung von Sumy, Dmytro Schywyzkyij, im Online-Dienst Telegram mit, berichtet Ukrinform.

vor 1 Monat

ALBERTINA Museum Wien zeigt Kriegsfotos aus der Ukraine

In der Ausstellung „Die Schrecken des Kriegs. Goya und die Gegenwart“ zeigt die ALBERTINA Museum Wien Kriegsfotografien von Mykhaylo Palinchak.

vor 1 Monat

Retter zeigen Folgen nächtlichen Anschlags auf Region Sumy

Rettungskräfte veröffentlichten Fotos der Zerstörungen infolge eines feindlichen Nachtangriffs auf Bilopillja in der Region Sumy.

vor 1 Monat

Raketen, Artillerie und Luftangriffe: Russen beschießen die ganze Nacht die Region Sumy

In der Nacht zum 23. Mai hätten die russischen Truppen die Stadt Bilopillja und ihren Vorort in der Region Sumy beschossen. Wohnhäuser wurden beschädigt. Es gebe keine Opfer.

vor 1 Monat

Ukrainische Armee liquidiert eine Einheit von Fallschirmjägern aus Pskow

Lemberger Fallschirmjäger haben eine Einheit der 76. Landesturmdivision der russischen Truppen liquidert, ließ das Kommando der Landesturmtruppen der Streitkräfte der Ukraine auf Facebook mitteilen, berichtet Ukrinform.

vor 1 Monat

„Spezielle Operation nach Plan“: Russische Waffen erreicht Zentrum Kjyiws als Schrott

Auf dem Mychailiwska-Platz in Kyjiw wird zerstörte Waffen der russischen Invasoren zur Schau gestellt.

vor 1 Monat

Raketenangriff auf Region Odessa am Montagmorgen: Zwei Tourismuseinrichtungen zerstört, sechsjähriges Mädchen schwer verletzt

Die Staatsanwaltschaft des Rajons Bilhorod-Dnistrowskyj hat Ermittlungen wegen des russischen Raketenangriffs am Montagmorgen aufgenommen.

vor 1 Monat

Luhansk: Rund 60 Häuser und Brücke in Rubischne bei russischen Angriffen zerstört

31 Mal haben die russischen Truppen am 12. Mai das Feuer auf Wohngebiete in der Region Luhansk eröffnet. Fast 60 Wohnhäuser und eine Brücke über den Fluss Borowa in Rubischne wurden zerstört, teilte die Pressestelle der militärischen Administration der Oblast Luhansk auf Telegram mit.

vor 1 Monat

Angehörigen der Asow-Kämpfer bitten türkischen Präsidenten um Hilfe

Angehörige der Verteidiger von Mariupol bitten den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan um Hilfe – die Kämpfer aus dem durch das russische Militär belagerten Stahlwerk Asowstal im Rahmen des «Verfahrens der Extraktion» zu retten.

vor 1 Monat

Selenskyj zeigt das Leben der Ukrainer in den von russischen Beschüssen betroffenen Städten

Der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, hat Fotos gepostet, die zeigen, wie die Ukrainer in den von russischen Beschüssen zerstörten ukrainischen Städten leben müssen.

vor 1 Monat

Maruipol: Regiment Asow fordert Evakuierung und zeigt verwundete Soldaten

Das Regiment Asow hat Fotos mit verwundeten Soldaten in Mariupol auf Telegram-Kanal veröffentlicht.

vor 1 Monat

Generalsekretärin von Europarat besucht Borodjanka und Irpin

Die Generalsekretärin des Europarates Marija Pejčinović Burić hat am Montag die zerstörten Städte Borodjanka und Irpin bei Kyjiw besucht.

vor 1 Monat

Kanadas Premierminister Trudeau besucht Irpin

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau besuchte die Stadt Irpin in der Region Kyjiw.

vor 1 Monat

Brand nach Raketenangriffen auf Odessa gelöscht

Die Feuerwehr hat einen Brand im Hafenstadt Odessa, der durch russische Raketenangriffe auslöst wurde, gelöscht.

vor 1 Monat

Region Cherson: Invasoren versuchen, Gebietsbehörden ins Leben zu rufen

In der Region Cherson versuchen Eindringlinge und Kollaborateure, ein System regionaler Abteilungen zu schaffen.

vor 2 Monaten

Angelina Jolie besuchte die Ukraine als Privatperson

Die US-Schauspielerin Angelina Jolie hat am Samstag überraschend die westukrainische Stadt Lwiw besucht.

vor 2 Monaten

Präsident Selenskyj veröffentlicht Fotos mit Zerstörungen, Ukraine will jeden Verbrecher zu Rechenschaft ziehen

Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj hat Fotos mit Folgen der russischen Invasion in die Ukraine veröffentlicht.

vor 2 Monaten

Erste 10 russische Kriegsverbrecher von Butscha identifiziert - Generalstaatsanwältin Wenediktowa

Die Ermittler haben erste zehn russische Soldaten der 64. motorisierten Infanteriebrigade, die an am Kriegsverbrecher in Butscha bei Kyjiw beteiligt waren, identifiziert.

vor 2 Monaten

Russische Invasion: Raketen, Flugzeuge und Panzer: binnen eines Tages 11 Ortschaften in Region Donezk angegriffen

Die russischen Truppen hätten in den vorigen 24 Stunden 11 Ortschaften in der Region Donezk beschossen. Polizei leitete ein Verfahren ein.  

vor 2 Monaten

Selenskyj zeigt Fotos von zerstörten ukrainischen Städten: Man kann Mauern zerstören, aber nicht den Geist

Ukrainischer Staatspräsident Wolodymyr Selenskyj ist überzeugt, dass der Feind die Mauern zerstören kann, aber nicht das Fundament, auf dem der Geist der Soldaten und des ganzen Landes ruht.

vor 2 Monaten

Jahrestag der Tschornobyl-Atomkatastrophe: Wie Entfremdungszone erlebte neue Bedrohungen

In der Ukraine wird am 26. April den Jahrestag der Katastrophe im Atomkraftwerk Tschornobyl begangen. Seit der Tragödie 1886 sind 36 Jahre verlaufen. Und in diesem Jahr bedrohte dem AKW Tschornobyl binnen 35 Tage eine neue – russische – Gefahr.

vor 2 Monaten

Zerstörtes Hochhaus nach Raketenangriff auf Odessa: Trümmerräumung dauert an

Im Hafenstadt Odessa beschäftigen sich die Rettungskräfte weiter mit Räumung von Trümmern des zerstörten Hochhauses.

vor 2 Monaten

Russen deportieren 466 Einwohner von Mariupol nach Tschuwaschien

Die Eindringlinge haben 466 Einwohner des blockierten Mariupol nach Tschuwaschien deportiert.

vor 2 Monaten

Schmyhal bespricht mit IWF-Chefin weitere Hilfen für die Ukraine

Der ukrainische Premierminister Denys Schmyhal hat mit der geschäftsführenden Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Kristalina Georgiewa, die Frage der weiteren Hilfe für die Ukraine besprochen.

vor 2 Monaten

Schmyhal in USA ruft auf, alle russischen Banken von SWIFT abzuschalten

Während des gestrigen Treffens hat der Premierminister Denys Schmyhal den US-Außenminister Antony Blinken aufgefordert, alle russischen Banken von SWIFT abzuschalten und die Russische Föderation als Sponsor des Terrorismus anzuerkennen.

vor 2 Monaten

Pentagon-Chef empfängt ukrainischen Premier Schmyhal

US-Verteidigungsminister Lloyd Austin gab auf Twitter bekannt, er habe am Donnerstag in Pentagon mit dem ukrainischen Ministerpräsidenten Denys Schmyhal zusammengetroffen.

vor 2 Monaten

Frauen vor russischer Botschaft in Riga protestieren gegen russische Gewalt gegen ukrainische Frauen

Vor der russischen Botschaft in der lettischen Hauptstadt Riga fand eine Protestaktion gegen die sexuelle Gewalt des russischen Militärs gegen ukrainische Frauen und Kinder statt.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-