Aktuelle Nachrichten

Ein Soldat stirbt bei Kämpfen im Donbass

Ein Soldat stirbt bei Kämpfen im Donbass

Die russischen Besatzungstruppen haben in den letzten 24 Stunden 13 Mal Stellungen der Vereinigten Kräfte in der Ostukraine angegriffen. Dabei setzten sie viermal die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 120-mm und 82-mm-Mörser ein, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am Freitag mit.

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Die Nationalbank hat für den Freitag, 17. Mai 2019, den amtlichen Wechselkurs der Hrywnja gegenüber dem US-Dollar auf 26,3429 (Donnerstag: 26,3740) je Dollar festgesetzt.

16.05.2019

Iryna Heraschtschenko verlässt Ukraine-Kontaktgruppe

Iryna Heraschtschenko verlässt Ukraine-Kontaktgruppe

Die Vizechefin des ukrainischen Parlaments und Vertreterin der Ukraine in der humanitären Untergruppe der trilateralen Kontaktgruppe zur Lösung des Konflikts in der Ostukraine, Iryna Heraschtschenko, zieht aus der Kontaktgruppe zurück.

Naftogaz-Chef: Russland bereitet sich auf Gas-Transitstopp durch die Ukraine vor

Naftogaz-Chef: Russland bereitet sich auf Gas-Transitstopp durch die Ukraine vor

Russland liefert derzeit Rekordmenge von Erdgas in die EU, um europäische Gasvorräte zu erhöhen. Das kann ein Ende des Gastransits durch die Ukraine im Januar 2019 möglich machen, erklärte Chef des ukrainischen Energiekonzerns Naftogaz, Andrij Koboljew, auf der Investitionskonferenz Concorde Capital 2019.

Merkel will Gastransit mit Selenskyj besprechen

Merkel will Gastransit mit Selenskyj besprechen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat versprochen, den Gastransit über die Ukraine nach der Inbetriebnahme der im Bau befindlichen Ostseepipeline Nord Stream 2 mit dem neu gewählten ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj zu besprechen.

Sprachgesetz in Holos Ukrainy veröffentlicht

Sprachgesetz in Holos Ukrainy veröffentlicht

Das Gesetz „Über die Gewährleistung des Funktionierens der ukrainischen Sprache als Staatssprache“  wurde im Amtsblatt des ukrainischen Parlaments Holos Ukrainy verabschiedet.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-