Krieg

Kinderklink in Cherson unter Beschuss

Kinderklink in Cherson unter Beschuss

Durch den russischen Beschuss wurden in der neonatalen Abteilung des Kinderkrankenhauses von Cherson 30 Fenster zerstört. Über mögliche Verletzte lägen noch keine Informationen vor.

15 Januar 2023

Russische Truppen setzten Attacken bei Bachmut und Awdijiwka fort – Generalstab

Russische Truppen setzten Attacken bei Bachmut und Awdijiwka fort – Generalstab

Die russischen Truppen haben weiter vor, die gesamte Oblast Donezk zu erobern. Sie führen ihre Angriffsoperationen im Raum Bachmut und Awdijiwka aus und versuchen, die taktische Lage im Raum Kupjansk und Lyman zu verbessern. Sie verteidigen sich im Raum Nowopawliwka, Sarorischschja und Cherson, teilte der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte am 15. Januar in seinem Lagebericht (Stand: 18:00 Uhr) auf Facebook mit.

Dnipro: Zahl der Todesopfer auf 23 gestiegen

Dnipro: Zahl der Todesopfer auf 23 gestiegen

Nach einem russischen Raketenangriff am Samstag sind in der Stadt Dnipro 23 Leichen unter den Trümmern eines bewohnten Hochhauses gefunden. Das meldet der Stadtrat von Dnipro unter Berufung auf den Katastrophenschutzdienst der Ukraine.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz auf „ukrinform.de“ obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von übersetzten Texten aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Texte mit dem Vermerk „Werbung“ oder mit einem Disclaimer: „Das Material wird gemäß Teil 3 Artikel 9 des Gesetzes der Ukraine „Über Werbung“ Nr. 270/96-WR vom 3. Juli 1996 und dem Gesetz der Ukraine „Über Medien“ Nr. 2849-IX vom 31. März 2023 und auf der Grundlage des Vertrags/der Rechnung veröffentlicht.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}