Aktuelle Nachrichten

Bei Petriwske bereits 12 Hektar entmint

Bei Petriwske bereits 12 Hektar entmint

Im Bereich der Truppenentflechtung in der Nähe der Dörfer Petriwske und Bohdaniwka haben die Mitarbeiter des Staatsdienstes für Notsituationen der Ukraine am Sonntag, dem 17. November, 40 Sprengsätze geräumt, seit Beginn der Entminung – 89, lässt das Pressezentrum des Stabs der Operation der Vereinten Kräfte (OVK) auf seiner Facebook-Seite berichten.

Wirtschaftsminister: Wirtschaftsministerium hat 47 Spitzenbeamte entlassen

Wirtschaftsminister: Wirtschaftsministerium hat 47 Spitzenbeamte entlassen

Das Wirtschaftsministerium habe bereits 47 Leiter der Staatsunternehmen und Beamte der Kategorie A entlassen. Jeder Fall werde gesondert nach klaren Kriterien geprüft, Entscheidungen werden kollegial getroffen, postete bei Facebook der Minister für Wirtschaft, Handel und Landwirtschaft der Ukraine, Tymofij Milowanow.

16 Angriffe der Besatzer in der Ostukraine

16 Angriffe der Besatzer in der Ostukraine

Die russischen Besatzungstruppen haben am 17. November 16 Mal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Die Besatzer setzten die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen 82-mm-Mörser sowie Panzerabwehrraketen-Systeme, verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre, Handfeuerwaffen ein, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 18. November mit.

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Die Nationalbank hat für den Montag, 18. November 2019, den amtlichen Wechselkurs der Hrywnja gegenüber dem US-Dollar auf 24,2201 (Freitag: 24,244999 ) je Dollar festgesetzt.

16 November 2019

Premier und IWF-Mission erörtern neues Finanzierungsprogramm

Premier und IWF-Mission erörtern neues Finanzierungsprogramm

Der ukrainische Ministerpräsident Olexij Hontscharuk und  Finanzministerin der Ukraine Oxana Markarowa trafen sich mit dem Leiter der Mission des Internationalen Währungsfonds in der Ukraine, Ron van Roden, und dem Ökonomen der Mission, Gabor Pula.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-