Politik

16 Dezember 2021

15 Dezember 2021

EU-Kommission arbeitet Aktionsplan für Fall einer weiteren Aggression Russlands gegen die Ukraine aus

EU-Kommission arbeitet Aktionsplan für Fall einer weiteren Aggression Russlands gegen die Ukraine aus

Die Europäische Kommission habe im Auftrag des Europäischen Rates Handlungsoptionen für den Fall einer Eskalation der Situation aufgrund der Konzentration russischer Truppen an der Grenze zur Ukraine ausgearbeitet und werde diese morgen beim Treffen der europäischen Staats- und Regierungschefs in Brüssel vorstellen, erklärte heute der Vizepräsident der Europäischen Kommission Maroš Šefčovič auf einer Plenarsitzung des Europäischen Parlaments, berichtet der Korrespondent von Ukrinform in Brüssel.

Selenskyj und Michel treffen sich in Brüssel

Selenskyj und Michel treffen sich in Brüssel

Der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, traf in Brüssel mit dem Präsidenten des Europäischen Rates, Charles Michel, zusammen und bekundete die Hoffnung auf klare Signale des Europäischen Rates zur Unzulässigkeit einer Eskalation der Lage an den Ostgrenzen der Ukraine.

14 Dezember 2021

Erdogan besucht die Ukraine Anfang nächsten Jahres

Erdogan besucht die Ukraine Anfang nächsten Jahres

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan besuche die Ukraine Anfang 2022, kündigte der Außenminister der Ukraine, Dmytro Kuleba, in seiner Rede auf der Veranstaltung „Diplomatie 2022: Prioritäten der Strategie der Außenpolitik“, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

Berlin gegen neue Verhandlungsformate für Ukraine

Berlin gegen neue Verhandlungsformate für Ukraine

Die neue Bundesregierung halte es wie die Vorgängerregierung nicht für notwendig, neue Verhandlungsplattformen für eine friedliche Lösung in der Ostukraine zu schaffen, denn es gebe bereits das Normandie-Format.

13 Dezember 2021

USA und EU einig über Ukraine - Blinken

USA und EU einig über Ukraine - Blinken

Der US-Außenminister Antony Blinken teilte mit, dass die Vereinigten Staaten und die Europäische Union seien sich bei der Unterstützung der Ukraine einig.

11 Dezember 2021

10 Dezember 2021

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}