Wirtschaft

Selenskyj trifft sich mit IWF-Direktorin

Selenskyj trifft sich mit IWF-Direktorin

Präsident Wolodymyr Selenskyj teilte auf Facebook mit, er habe heute in Kyjiw mit der geschäftsführenden Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Kristalina Georgiewa, zusammengetroffen.

17 Februar 2023

16 Februar 2023

14 Februar 2023

13 Februar 2023

IMF-Mission nimmt Arbeit in der Ukraine auf

IMF-Mission nimmt Arbeit in der Ukraine auf

Die Mission des Internationalen Währungsfonds (IWF) mit Gavin Gray an der Spitze beginnt am Freitag Diskussionen. Vertreter der Ukraine werden daran teilnehmen. Es handelt sich um Vorbereitung auf die Überprüfung des Monitoringprogramms.

12 Februar 2023

11 Februar 2023

10 Februar 2023

07 Februar 2023

Ukraine beginnt Gasexport durch Moldova

Ukraine beginnt Gasexport durch Moldova

Ukrainische Händler begannen, Gas aus europäischen Ländern durch die Republik Moldau zu transportieren. Anschließend wird es in inländische Gasspeicheranlagen gepumpt.

06 Februar 2023

04 Februar 2023

Odessa: Kritische Infrastrukturen mit Strom versorgt

Odessa: Kritische Infrastrukturen mit Strom versorgt

Nach einem Unfall am Umspannwerk in Odessa sind Einrichtungen, die die Stadt mit Wärme und Wassere versorgen, bekommen wieder Strom. Das gab Vorstandchefs des Stromnetzbetreibers Ukrenergo, Wolodymyr Kudryzkyj, am Samstag vor der Presse bekannt.

03 Februar 2023

02 Februar 2023

Regierungschef Schmyhal beziffert Kriegsschäden auf bis 750 Milliarden Dollar

Regierungschef Schmyhal beziffert Kriegsschäden auf bis 750 Milliarden Dollar

Die durch den russischen Angriffskrieg angerichteten wirtschaftlichen Verluste für die Ukraine belaufen sich laut dem Regierungschef Denys Schmyhal auf 600 bis 750 Milliarden Dollar. Das erklärte er bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Donnerstag in Kyjiw.

01 Februar 2023

31 Januar 2023

Wiederaufbaubedarf der Ukraine könnte 600-750 Milliarden Dollar übersteigen - Schmyhal

Wiederaufbaubedarf der Ukraine könnte 600-750 Milliarden Dollar übersteigen - Schmyhal

Der Wiederaufbaubedarf der Ukraine zum Stand von Juni 2022 wurde von der Weltbank und der Europäischen Kommission auf 350 Milliarden US-Dollar geschätzt, aber der Betrag könnte 600 bis 750 Milliarden US-Dollar überschreiten, erklärte der Premierminister der Ukraine, Denys Schmyhal, bei der Eröffnung des Wirtschaftsforums „Rascher Wiederaufbau der Ukraine“, das in Luxemburg unter Beteiligung des luxemburgischen Premierministers Xavier Bettel stattfindet, berichtet Ukrinform unter Bezugnahme auf das Regierungsportal.

30 Januar 2023

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}