Aktuelle Nachrichten

Luftstreitkräfte zerstören seit Kriegsbeginn 5.5000 Ziele - Selensyj

Luftstreitkräfte zerstören seit Kriegsbeginn 5.5000 Ziele - Selensyj

Die ukrainischen Luftstreitkräfte haben seit Beginn der russischen Invasion mehr als 5.500 feindliche Luftziele zerstört. Es handelt sich um 3.500 Kampfflugzeuge, Kampfhubschrauber und Raketen, erklärte Präsident Wolodymyr Selensyj am Sonntag anlässlich des Tages der Luftstreitkräfte. Dazu kommen über 2.000 Kampfdrohnen hinzu, heißt es in der Pressemitteilung.

249.700 feindliche Soldaten tot – Generalstab

249.700 feindliche Soldaten tot – Generalstab

Die ukrainische Armee hat vom 24. Februar 2022 bis 06. August 2023 etwa 249.700 russische Soldaten getötet. Binnen 24 Stunden wurden 590 Russen liquidiert, teilte der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte auf seiner Facebook-Seite mit.

Сharkiw unter russischem Beschuss

Сharkiw unter russischem Beschuss

Stadt Charkiw ist am Sonntagmorgen unter Beschuss der russischen Besatzer. Das gab der Bürgermeister Ihor Terechow auf Telegram bekannt.

05 August 2023

Ukraine will 130 Kinder aus Oblast Donezk evakuieren

Ukraine will 130 Kinder aus Oblast Donezk evakuieren

130 Kinder aus neuen Ortschaften der Oblast Donezk werden evakuiert. Das gab Vize-Regierungschefin und Ministerin für die Reintegration der vorläufig besetzten Gebiete, Iryna Wereschtschuk, im Fernsehen bekannt.

Feindliche Attacken bei Kupjansk und Awdijiwka abgewehrt - Generalstab

Feindliche Attacken bei Kupjansk und Awdijiwka abgewehrt - Generalstab

Die ukrainische Armee hat bei Kupjansk und Awdijiwka Angriffe der Russen zurückgeschlagen. In den letzten 24 Stunden gab es an der Front 30 Gefechte, teilte der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte am 05. August in seinem Lagebericht (Stand: 18:00 Uhr) auf Facebook mit.

Explosion in Oblast Chmelnyzk

Explosion in Oblast Chmelnyzk

In der Oblast Chmelnyzk ist es zu erneuten Explosionen gekommen. Das teilte die Militärverwaltung der Region auf Telegram mit.

Kyjiw: Dreizack auf Mutter-Heimat-Statue wird montiert

Kyjiw: Dreizack auf Mutter-Heimat-Statue wird montiert

In der ukrainischen Hauptstadt Kyjiw wird das Staatswappen Dreizack auf der Mutter-Heimat-Statue montiert. Der interimistische Kulturminister Rostyslaw Karandejew erwartet, dass die Arbeiten bis zum Tag der Staatsflagge am 23. August und zum Unabhängigkeitstag am 24. August abgeschlossen werden können.

Region Saporischschja gestern mehr als 90 Mal beschossen

Region Saporischschja gestern mehr als 90 Mal beschossen

In den letzten 24 Stunden haben russische Truppen 92 Mal das Territorium der Region Saporischschja befeuert, teilte der Leiter der Militärverwaltung von Region Saporischschja, Jurij Malaschko, auf Telegram mit, berichtet Ukrinform.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz auf „ukrinform.de“ obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von übersetzten Texten aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Texte mit dem Vermerk „Werbung“ oder mit einem Disclaimer: „Das Material wird gemäß Teil 3 Artikel 9 des Gesetzes der Ukraine „Über Werbung“ Nr. 270/96-WR vom 3. Juli 1996 und dem Gesetz der Ukraine „Über Medien“ Nr. 2849-IX vom 31. März 2023 und auf der Grundlage des Vertrags/der Rechnung veröffentlicht.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-