Video

vor 1 Jahr

Selenskyj trifft sich mit Botschaftern von Fundraising-Plattform United24

Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj hat sich am Freitag mit den Botschaftern der Fundraising-Plattform United24 getroffen. Er sei allen dankbar, dass sie die Welt vereint hätten, um der Ukraine zu helfen, teilte er auf Telegram. Das Treffen fand in Kyjiw anlässlich des ersten Jahrestages der Plattform statt.  

vor 1 Jahr

Mariupol zu 90 Prozent zerstört – Selenskyj zeigt Video

Die von Russen besetzte südukrainische Hafenstad Mariupol ist zu 90 Prozent zerstört. 

vor 1 Jahr

Möglicher Drohnenangriff: Video mit Brand in Treibstofflager in Sewastopol

Im Hafen der Stadt Sewastopol auf der von Russland besetzten Halbinsel Krim ist es am Samstag zu einem Brand im Treibstofflager gekommen.

vor 1 Jahr

Selenskyj trifft auch Präsidentin der Slowakei in Kyjiw

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj traf in Kyjiw mit der slowakischen Präsidentin Zuzana Čaputová zusammen.

vor 1 Jahr

In Uman zehnter Leichnam aus Trümmern geborgen

Retter haben den zehnten Toten aus den Trümmern des Eingangs des Hochhauses geborgen, der nach dem Einschlag der russischen Rakete in Uman eingestürzt ist.

vor 1 Jahr

Ukraine unter Raketenbeschuss: Zerstörte Wohnhäuser in drei Städten, es gibt Tote und Verletzte

Russland hat am Freitagmorgen erneut mit Marschflugkörpern die ukrainischen Städte angegriffen. Beim Beschuss kamen acht Menschen ums Leben, 17 wurden verletzt. 

vor 1 Jahr

Selenskyj bespricht mit Sunaks Berater Verstärkung der Verteidigungsunterstützung für die Ukraine

Präsident Wolodymyr Selenskyj besprach mit Tim Barrow, dem nationalen Sicherheitsberater des britischen Premierministers, die Verstärkung der Verteidigungsunterstützung für die Ukraine und forderte die Briten auf, die Führung in der Schaffung der Luftkoalition für die Ukraine zu übernehmen.

vor 1 Jahr

Selenskyj zeigt Folgen des Raketenangriffs auf Mykolajiw: Russen werden mit diesem Verbrechen nicht davonkommen

Der nächtliche Raketenangriff der russischen Armee auf Mykolajiw werde nicht davonkommen, es werde für alles Verantwortung getragen, betonte der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj auf Telegram.

vor 1 Jahr

Alle Anlagen auf Tschornobyl-Gelände zu Normalbetrieb zurückgekehrt - Selenskyj

Alle wissenschaftlichen und sicherheitstechnischen Unternehmen auf dem Gelände des stillgelegten Atomkraftwerk Tschornobyl sind nach der Befreiung von russischen Truppen zu einem Normalbetrieb zurückgekehrt. Es ist aber notwendig, zu verhindern, dass Russland die Atomenergie für die Erpressung nutzen kann, schrieb Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj auf Facebook.

vor 1 Jahr

Russen greifen mit S-300-Raketen Zentrum von Kupjansk an, mindestens fünf Verletzte

Die russische Armee hat mit Flugabwehrraketen S-300 das Zentrum der Stadt Kupjansk angegriffen. 

vor 1 Jahr

In Schytomyr verleiht Selenskyj Premierministerin von Estland den Orden

Kallas bedankte sich für die Auszeichnung und merkte an, dass dies ihr erster Auslandsbesuch als neue Regierungschefin sei. Sie fügte hinzu, dass ihre Anwesenheit in der Ukraine die Unterstützung und den Glauben der estnischen Regierung und des estnischen Volkes in die Ukraine symbolisiere.

vor 1 Jahr

Selenskyj empfängt Präsidentin der EBRD

Der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, traf sich heute mit der Präsidentin der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD), Odile Renaud-Basso, und besprach die Umsetzung von Projekten für den Wiederaufbau und die Entwicklung der Ukraine.

vor 1 Jahr

Fallschirmjäger von Mykolajiw zerstören russischen Panzer T-90 mit einem Minenräumgerät

Soldaten der 79. separaten Landeangriffsbrigade der Fallschirm- und Luftlandetruppen der Streitkräfte der Ukraine zerstörten einen russischen T-90-Panzer mit einem Minenräumgerät.

vor 1 Jahr

Selenskyj lädt Mexiko ein, sich Umsetzung ukrainischer Friedensformel anzuschließen

Präsident Wolodymyr Selenskyj lud in seiner Videoansprache vor dem mexikanischen Generalkongress Mexiko ein, sich der Umsetzung der ukrainischen Friedensformel anzuschließen und ein Mitschöpfer des Sieges über das Böse zu werden.

vor 1 Jahr

Selenskyj besucht Grenze der Ukraine zu Weißrussland und Polen

Präsident Wolodymyr Selenskyj teilte auf Telegram mit, er habe die Grenze der Ukraine mit Weißrussland und Polen in der Region Wolhynien besucht und den ukrainischen Grenzsoldaten für ihre Verteidigung des Staates gedankt.

vor 1 Jahr

Region Charkiw: Zentrum von Wowtschansk unter russischem Beschuss, Großbrand auf Stadmarkt

Die russische Armee hat in den letzten 24 Stunden Siedlungen im Grenzgebiet der Region Charkiw, in den Rajons Charkiw, Tschuhujiw un Kupjansk beschossen. Vier Menschen wurden dabei verletzt, teilte der Leiter der militärischen Administration der Oblast Charkiw, Oleh Synjehubow, auf Telegram mit.

vor 1 Jahr

Selenskyj besucht Stellungen in Awdijiwka

Präsident Wolodymyr Selenskyj besuchte im Rahmen seiner Arbeitsreise in die Region Donezk die vorgeschobenen Stellungen der ukrainischen Verteidiger in der Stadt Awdijiwka.

vor 1 Jahr

Gefangenenaustausch an Osterfest: 130 Ukrainer kehren heim

Die Ukraine und Russland haben an Ostern Kriegsgefangenen ausgetauscht. In die Ukraine kehrten 130 Verteidiger zurück, teilte der Chef des ukrainischen Präsidentenbüros Andrij Jermak auf Telegram mit.  

vor 1 Jahr

In drei Regionen großflächige Überschwemmungen: unterspülte Straßen in bis zu 30 Siedlungen

In drei Regionen der Ukraine – Wolhynien, Riwne und Tscherkassy – wurden mehr als 10.500 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche überflutet.

vor 1 Jahr

Angriff auf Slowjansk: Fünf Menschen bleiben unter Trümmern

In der Stadt Slowjansk liegen fünf Menschen unter den Trümmern eines Wohnhauses, das von einer russischen Rakete getroffen wurde.

vor 1 Jahr

Russisches Munitionslager bei Bachmut zerstört

Die ukrainischen Soldaten haben bei Bachmut ein Munitionslager der Russen zerstört. Das gab der Befehlshaber der ukrainischen Landstreitkräfte, Generaloberst Olexand Syrskyj, im Messengerdienst Telegram bekannt und veröffentlichte ein entsprechendes Video.

vor 1 Jahr

Verteidigungskräfte zerstören russische Störstation

In Richtung Donezk zerstörten die Verteidigungskräfte der Ukraine mit Hilfe des Mehrfachraketenwerfers HIMARS die automatische Störstation R-330Sch „Schytel“ des Feindes.

vor 1 Jahr

Polizei evakuiert nach monatelanger Überredung Familie mit zwei Kindern aus Awdijiwka

Eine Polizeigruppe zur Evakuierung von Menschen „Weißer Engel“ hat eine Familie mit zwei Kindern aus der Stadt Awdijiwka in der Region Donezk evakuiert. Die Polizisten mussten die Familie etwa sechs Monate überreden und jetzt wurden ein zweijähriger Junge und ein zwölfjähriges Mädchen, ihre Eltern und ihre Oma in Sicherheit gebracht, teilte die regionale Polizei mit.

vor 1 Jahr

Russische Armee nimmt Mariä-Geburt-Kathedrale in Cherson unter Beschuss

Die russische Armee hat in der Nacht zum Dienstag mit Artillerie die Mariä-Geburt-Kathedrale in der Stadt Cherson beschossen.

vor 1 Jahr

Großer Austausch: Ukraine holt weitere 100 Kriegsgefangene nach Hause zurück

Die Ukraine führte einen weiteren großen Gefangenenaustausch durch.

vor 1 Jahr

Spezialeinsatzkräfte zerstören russische Geschützstellung bei Donezk

Unweit von Donezk zerstörten die Spezialeinheiten der Streitkräfte der Ukraine im Zusammenspiel mit einer der Artillerieeinheiten die Position einer feindlichen Haubitze D20 mit Munition.

vor 1 Jahr

Verteidigungskräfte zerstören seltene Radarstation der Russen

Ukrainische Verteidigungskräfte zerstörten die russische Radarstation „Repjaschok“.

vor 1 Jahr

Ukrainische Artilleristen zerstören russische Kanone

Kanoniere der 43. separaten Artillerie-Brigade von Hetman Taras Trjasyla zerstörten eine russische Kanone.

vor 1 Jahr

Russen attackierten Saporischschja mit S-300-Raketen

Die russische Armee habe in der Nacht zwei S-300-Raketen auf Saporischschja abgefeuert. Zwei Menschen kämen ums Leben. Mehr als 30 Privathäuser wurden beschädigt.

vor 1 Jahr

Invasoren verlegen Kriegsgerät bei Umgehung Mariupols

Im Rayon Myriupolskyj sei die Bewegung russischen Kriegsgeräts in Richtung Nowoasowsk – Wolnowacha – Wuhledar durch die Ortschaft Hranitne zu verzeichnen, wo Invasoren die Brücke wiederhergestellt hatten.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz auf „ukrinform.de“ obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von übersetzten Texten aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Texte mit dem Vermerk „Werbung“ oder mit einem Disclaimer: „Das Material wird gemäß Teil 3 Artikel 9 des Gesetzes der Ukraine „Über Werbung“ Nr. 270/96-WR vom 3. Juli 1996 und dem Gesetz der Ukraine „Über Medien“ Nr. 2849-IX vom 31. März 2023 und auf der Grundlage des Vertrags/der Rechnung veröffentlicht.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-