Krieg

Russland muss ersten Schritt zu Aufhebung der Blockade ukrainischer Getreideexporte machen – Außenministerium der Ukraine

Russland muss ersten Schritt zu Aufhebung der Blockade ukrainischer Getreideexporte machen – Außenministerium der Ukraine

Russland muss den ersten Schritt zu Aufhebung der Blockade für ukrainische Getreidelieferungen machen. Es geht um einen Rückzug seiner Flotte um die Ukraine und Sicherheitsgarantien für einen Nichtangriff auf ukrainische Seehäfen und kommerzielle Schiffskonvois, erklärte der Sprecher des Außenministeriums der Ukraine, Oleh Nikolenko, in einem Kommentar zu einer Äußerung des russischen Außenministers Sergei Lawrow. Lawrow sagte, dass Russland den Getreideexport von ukrainischen Häfen erlauben wird, wenn die Ukraine Minen im Schwarzen Meer räumen wird.

20 Prozent der Ukraine von Russland kontrolliert – Selenskyj

20 Prozent der Ukraine von Russland kontrolliert – Selenskyj

Die russischen Truppen kontrollieren derzeit 20 Prozent der ukrainischen Gebiete, fast 125.000 Quadratkilometer. Das ist mehr als die Fläche der Benelux-Länder, sagte  ozent ainerium chen - roe en  Sdie letzt werdenPräsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj im luxemburgischen Parlament per Video-Ansprache.

30.850 russische Soldaten getötet - Generalstab

30.850 russische Soldaten getötet - Generalstab

Die ukrainischen Truppen haben vom 24. Februar bis 02. Juni 2022 etwa 30.850 (+150) russische Soldaten getötet. Das teilte der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte auf seiner Facebook-Seite mit.

13 Attacken des Feindes in der Ostukraine abgewehrt

13 Attacken des Feindes in der Ostukraine abgewehrt

In den letzten 24 Stunden hat die ukrainische Armee im Raum Donezk und Luhansk 13 Angriffe des Feindes abgewehrt. Es wurden zwei Panzer, sechs Artilleriesysteme, acht gepanzerte Fahrzeuge und zwei Autos zerstört. Die Flugabwehreinheiten schossen sieben Drohnen vom Typ „Orlan-10“ ab. Das teilte der ukrainische Generalstab in seinem Lagebericht am Donnerstag mit (Stand: 06:00 Uhr).

261 Kinder seit Kriegsbeginn getötet

261 Kinder seit Kriegsbeginn getötet

Seit Beginn der russischen Invasion in die Ukraine haben die russischen Truppen 261 Kinder getötet. Mehr als 460 Kinder wurden nach offiziellen Angaben verletzt, teilte das Büro der Generalstaatsanwältin auf Telegram mit (Stand: 02. Juni 2022).

01 Juni 2022

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}