Aktuelle Nachrichten

Ukraine und EU erörtern Folgen russischer Annexion der Krim

Ukraine und EU erörtern Folgen russischer Annexion der Krim

Die EU und die Ukraine haben bei einem Treffen auf der Ebene der Vertreter des Europäischen Auswärtigen Dienstes und der zuständigen Ministerien der Ukraine die Entwicklung der Situation auf der Krim sowie die Folgen der russischen Annexion der Krim und Sewastopols diskutiert.

Parubij zu Volker: Ukraine zählt auf Unterstützung der USA

Parubij zu Volker: Ukraine zählt auf Unterstützung der USA

Die Ukraine zähle auf die weitere Unterstützung und die Verstärkung der diplomatischen Bemühungen der Vereinigten Staaten für die Befreiung der durch die Russische Föderation festgehaltenen ukrainischen Matrosen, erklärte beim gestrigen Treffen mit dem US-Sonderbeauftragten für die Ukraine, Kurt Volker, der Leiter des ukrainischen Parlaments (Oberste Rada, auch Werchowna Rada), Andrij Parubij, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

Donbass: Feind setzt Artillerie bei Nowotoschkiwske ein

Donbass: Feind setzt Artillerie bei Nowotoschkiwske ein

Die russischen Besatzungstruppen haben in den vergangenen 24 Stunden 13 Mal das Feuer auf Stellungen der ukrainischen Armee in der Ostukraine eröffnet. Dabei setzten sie viermal die durch Minsker Vereinbarungen verbotenen Waffen ein, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am Mittwoch mit.

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Die Nationalbank hat für den Mittwoch, 19. Dezember 2018, den amtlichen Wechselkurs der Hrywnja gegenüber dem US-Dollar auf 27,847 (Dienstag: 27,8861) je Dollar festgesetzt.

18.12.2018

Besatzer beschießen OSZE-Drohne im Donbass

Besatzer beschießen OSZE-Drohne im Donbass

Die russischen Besatzungstruppen behindern vorsätzlich und grob weiter den Einsatz von Drohnen der Sonderbeobachtungsmission der Organisation Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) im Donbass.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-