Notstand und Notfälle

29 Dezember 2021

Coronavirus: Fallzahl in Kyjiw seit gestern auf 1.113 gestiegen

Coronavirus: Fallzahl in Kyjiw seit gestern auf 1.113 gestiegen

In der Hauptstadt haben sich am vergangenen Tag 1.113 Personen mit dem Coronavirus infiziert, es gebe bereits 329.494 bestätigte Infektionen, gab heute der Bürgermeister von Kyjiw, Vitali Klitschko, auf Facebook bekannt, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

28 Dezember 2021

Coronavirus: Fallzahl in Kyjiw – 475

Coronavirus: Fallzahl in Kyjiw – 475

In der Hauptstadt haben sich am vergangenen Tag 475 Personen mit dem Coronavirus infiziert, es gebe bereits 328.381 bestätigte Infektionen, gab heute der Bürgermeister von Kyjiw, Vitali Klitschko, auf Facebook bekannt, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

27 Dezember 2021

25 Dezember 2021

24 Dezember 2021

23 Dezember 2021

Zwei Regionen bleiben immer noch „rot“

Zwei Regionen bleiben immer noch „rot“

Die ukrainischen Region Wolhynien und Saporishshja befinden sich mit Stand 23. Dezember in der roten Gefahrenzone. „Gelb“ seien die Hauptstadt und weitere Regionen.

Coronavirus: Fallzahl in Kyjiw – 1.211

Coronavirus: Fallzahl in Kyjiw – 1.211

In der Hauptstadt haben sich am vergangenen Tag 1.211 Personen mit dem Coronavirus infiziert, es gebe bereits 325.257 bestätigte Infektionen, gab heute der Bürgermeister von Kyjiw, Vitali Klitschko, bekannt, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

22 Dezember 2021

Nächste COVID-Welle kann Anfang Februar in die Ukraine kommen – Danilow

Nächste COVID-Welle kann Anfang Februar in die Ukraine kommen – Danilow

Die Situation bezüglich der Verbreitung von COVID-19 in der Ukraine sei heute unter Kontrolle. Die nächste Welle der steigenden Inzidenz werde für Anfang Februar prognostiziert, erklärte heute auf einem Briefing während seiner Arbeitsreise in die Region Iwano-Frankiwsk der Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine, Oleksij Danilow, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz auf „ukrinform.de“ obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von übersetzten Texten aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Texte mit dem Vermerk „Werbung“ oder mit einem Disclaimer: „Das Material wird gemäß Teil 3 Artikel 9 des Gesetzes der Ukraine „Über Werbung“ Nr. 270/96-WR vom 3. Juli 1996 und dem Gesetz der Ukraine „Über Medien“ Nr. 2849-IX vom 31. März 2023 und auf der Grundlage des Vertrags/der Rechnung veröffentlicht.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}