Wirtschaft

Premierminister Hontscharuk spricht mit EBWE-Chef über Investitionen

Premierminister Hontscharuk spricht mit EBWE-Chef über Investitionen

Der ukrainische Premierminister Oleksij Hontscharuk hatte heute in Davos ein Treffen mit dem Präsidenten der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE), Suma Chakrabarti, bei dem sie die Aussichten auf die Beschaffung von Investitionen in die ukrainische Wirtschaft im Jahr 2020 erörtert haben.

Selenskyj an Teilnehmer ukrainischen Frühstücks: Die Ukraine hat alles, es fehlt nur an Investitionen

Selenskyj an Teilnehmer ukrainischen Frühstücks: Die Ukraine hat alles, es fehlt nur an Investitionen

Ukrainischer Staatspräsident Wolodymyr Selenskyj, der sich zu einem Arbeitsbesuch in Israel aufhält, hat in seiner Videobotschaft zu Beginn des ukrainischen Frühstücks auf dem Wirtschaftsforum in Davos versprochen, Steuererleichterungen für Großinvestoren einzuführen, eine rasche Kapitalrendite für die Modernisierung und die Schaffung in der Ukraine eines internationalen Schiedsgerichts.

Wechselkurs: Hrywnja verliert etwas an Wert

Wechselkurs: Hrywnja verliert etwas an Wert

Die Nationalbank der Ukraine NBU hat am Donnerstag, 23. Januar den offiziellen Hrywnja-Kurs bei 24,331 Hrywnja für einen USD festgelegt. Am Mittwoch gab es für 1 USD 24, 2586 Hrywnja.

22.01.2020

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Die Nationalbank hat für den Mittwoch, 22. Januar 2020, den amtlichen Wechselkurs der Hrywnja gegenüber dem US-Dollar auf 24,2586 (am Dienstag: 24,3257) je Dollar festgesetzt.

21.01.2020

Airbus betrachtet die Ukraine als wichtige internationale Partnerin

Airbus betrachtet die Ukraine als wichtige internationale Partnerin

Die Ukraine sei eine wichtige internationale Partnerin mit dem wachsenden Markt der Luftfahrtdienstleistungen, sagte Jacques Garrigue, Airbus-Vizepräsident für Osteuropa und Zentralasien, beim Treffen mit dem Minister für Infrastruktur der Ukraine, Wladyslaw Kryklij, berichtet der Pressedienst des Ministeriums.

Weißrussland will 30 Prozent von Erdöl über die Ukraine beziehen

Weißrussland will 30 Prozent von Erdöl über die Ukraine beziehen

Weißrussland plant, 30 Prozent von Erdöl über die Ukraine ins Land zu beziehen. Das erklärte der weißrussische Präsident Alexandr Lukaschenko bei einer Beratung zur „Erhöhung der Effizienz des Exports von Erdölprodukten“, wie die Nachrichtenagentur BelTa mitteilte.

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Die Nationalbank hat für den Dienstag, 21. Januar 2020, den amtlichen Wechselkurs der Hrywnja gegenüber dem US-Dollar auf 24,3257 (am Montag: 24,2527) je Dollar festgesetzt.

20.01.2020

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-