Krieg

12 März 2023

„Ruhm der Ukraine“: Identität eines von Russen ermordeten Soldaten endgültig festgestellt

„Ruhm der Ukraine“: Identität eines von Russen ermordeten Soldaten endgültig festgestellt

Der Sicherheitsdienst SBU hat den von Russen erschossenen ukrainischen Soldat, der nach Worten „Ruhm der Ukraine“ erschossen wurde, endgültig identifiziert. Er heißt Olexandr Ihorewytsch Mazijewskyj und diente als Scharschütze im 163. Bataillon der 119. Selbständigen Brigade der Territorialen Verteidigungskräfte der Oblast Tschernihiw, teilte die Behörde auf Telegram mit.

Russland verliert 1090 Soldaten an einem Tag - Generalstab

Russland verliert 1090 Soldaten an einem Tag - Generalstab

Die ukrainische Armee hat vom 24. Februar 2022 bis 12. März 2023 circa 159.090 russische Soldaten getötet. Innerhalb von 24 Stunden wurden 1090 Russen liquidiert, teilte der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte auf seiner Facebook-Seite mit.

11 März 2023

Ukrainische Armee wehrt zahlreiche Attacken bei Bachmut ab -  Generalstab

Ukrainische Armee wehrt zahlreiche Attacken bei Bachmut ab - Generalstab

Die russische Armee will die administrativen Grenzen der Oblaste Donezk und Luhansk erreichen. Die Besatzer konzentrieren ihre Hauptanstrengungen im Raum Lyman, Bachmut, Awdijiwka, Marjinka und Schachtarsk. Das teilte der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte am 11. März in seinem Lagebericht (Stand: 18:00 Uhr) auf Facebook mit.

Spezialeinheit Kraken zerstört zwei Beobachtungstürme in Russland

Spezialeinheit Kraken zerstört zwei Beobachtungstürme in Russland

Die Spezialeinheit KRAKEN hat zwei Beobachtungstürme in der russischen Region Brjansk und Kursk zerstört. Die Türme wurden von einer Panzerabwehrgruppe von Kraken vernichtet, teilte die Einheit der Hauptverwaltung für Aufklärung im Verteidigungsministerium der Ukraine (HUR) mit.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz auf „ukrinform.de“ obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von übersetzten Texten aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Texte mit dem Vermerk „Werbung“ oder mit einem Disclaimer: „Das Material wird gemäß Teil 3 Artikel 9 des Gesetzes der Ukraine „Über Werbung“ Nr. 270/96-WR vom 3. Juli 1996 und dem Gesetz der Ukraine „Über Medien“ Nr. 2849-IX vom 31. März 2023 und auf der Grundlage des Vertrags/der Rechnung veröffentlicht.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}