Aktuelle Nachrichten

Außenminister baltischer Staaten, Schwedens und Polens besuchen Mariupol

Außenminister baltischer Staaten, Schwedens und Polens besuchen Mariupol

Die Außenminister der baltischen Staaten, Polens und Schwedens werden bald Mariupol besuchen, um die Folgen der russischen Aggression zu sehen, ließ der Pressedienst des ukrainischen Außenministeriums nach dem Treffen der Außenminister der Ukraine und Litauens, Pawlo Klimkin und Linas Linkevicius, mitteilen.

UAH-Wechselkurs um 15 Kopeken gefallen

UAH-Wechselkurs um 15 Kopeken gefallen

Die Nationalbank der Ukraine (NBU) hat am Freitag, dem 11. Januar, den offiziellen Wechselkurs von Hrywnja (UAH) um 15 Kopeken bis 28,2701 UAH für einen US-Dollar gegenüber 28,1221 UAH für einen US-Dollar am Donnerstag abgewertet, ließ die Bank auf ihrer Webseite mitteilen.

10.01.2019

EU fordert von Russland sofortige Freilassung ukrainischer Geiseln

EU fordert von Russland sofortige Freilassung ukrainischer Geiseln

Die Europäische Union (EU) bekundet ihre Solidarität mit den ukrainischen Bürgern, die von den Behörden der Russischen Föderation rechtwidrig festgenommen wurden, und fordert ihre sofortige Freilassung und die Gewährung dringender medizinischer Versorgung für Bedürftige, geht aus der Erklärung des Europäischen Auswärtigen Dienstes hervor.

Russlands Sanktionen gegen Ukraine betreffen Moldawien und ihre Region Transnistrien

Russlands Sanktionen gegen Ukraine betreffen Moldawien und ihre Region Transnistrien

Die von der russischen Regierung verhängten Wirtschaftssanktionen gegen die Ukraine werden zu einer Verringerung der Lieferungen an die Russische Föderation von Industriegütern aus der transnistrischen Region Moldawiens und zur praktischen Aufhebung der Vereinbarungen zwischen dem moldauischen Präsidenten Igor Dodon und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin führen.

Krawzow zum Chef von Ukrsalisnyzja ernannt

Krawzow zum Chef von Ukrsalisnyzja ernannt

Das Ministerkabinett der Ukraine hat Jewgen Krawzow zum Vorstandsvorsitzenden der Aktiengesellschaft „Ukrsalisnyzja“ (Ukrsalisnyzja - ukrainische Eisenbahngesellschaft) ernannt.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-