Aktuelle Nachrichten

Ostukraine: Ein Soldat am Sonntag gestorben, ein verletzt

Ostukraine: Ein Soldat am Sonntag gestorben, ein verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben innerhalb von 24 Stunden sechsmal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Ein Soldat kam ums Leben, ein weiterer wurde verwundet, wie das Verteidigungsministerium am 27. September mitteilte.

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Die Nationalbank hat für den Montag, 27. September 2021, den amtlichen Wechselkurs der Hrywnja gegenüber dem US-Dollar auf 26,6472 (am Freitag: 26,5272) je Dollar festgesetzt.

26 September 2021

25 September 2021

Gedenken an Opfer der Katastrophe An-26 in Region Charkiw

Gedenken an Opfer der Katastrophe An-26 in Region Charkiw

In der Region Charkiw nicht weit von Tschuhuiw fanden am Samstag Trauerveranstaltungen zum Jahrestag des Absturzes des Flugzeugs An-26 mit Kadetten und Offizieren der Iwan Kozhedub-Universität der Luftstreitkräfte von Charkiw an Bord statt.

24 September 2021

Oligarchen-Gesetz sollte aufs Neue abgestimmt werden

Oligarchen-Gesetz sollte aufs Neue abgestimmt werden

Das Gesetz „Vermeidung von Bedrohungen der nationalen Sicherheit durch übermäßigen Einfluss von Personen mit erheblichem wirtschaftlichen oder politischen Gewicht im öffentlichen Leben (Oligarchen)“, der am Vorabend beschlossen wurde, erfordere eine neue Abstimmung, um den Konflikt der Änderungsanträge zu beseitigen.

Sieben Corona-Todesfälle in Kyjiw – Bürgermeister Klitschko

Sieben Corona-Todesfälle in Kyjiw – Bürgermeister Klitschko

In der ukrainischen Hauptstadt Kyjiw hat es in den letzten 24 Stunden 465 neue Fälle der Infizierung mit dem Coronavirus (insgesamt 232.049) und sieben Todesfälle gegeben. Das teilte der Bürgermeister Vitali Klitschko der Hauptstadt am 24. September mit.

Ukraine bei der OSZE: Abstimmung in besetzten Gebieten delegitimiert Wahlen zur Staatsduma

Ukraine bei der OSZE: Abstimmung in besetzten Gebieten delegitimiert Wahlen zur Staatsduma

Die Beteiligung der Bürger der Ukraine, die auf der vorübergehend besetzten Krim und in sogenannten „Volksrepubliken“ Donezk und Luhansk leben, an den Wahlen zur russischen Staatsduma sei ein Verstoß gegen die OSZE-Verpflichtungen (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa – Red.) Russlands und stelle die Legitimität dieser Wahlen in Frage.

Ostukraine: Fünf Angriffe der Besatzer am Donnerstat

Ostukraine: Fünf Angriffe der Besatzer am Donnerstat

Die russischen Besatzungstruppen haben in den vergangenen 24 Stunden fünfmal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen. Das teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) am 24. September mit.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-