Außenminister Kuleba eröffnet Zentrum für ASEAN-Studien

Außenminister Kuleba eröffnet Zentrum für ASEAN-Studien

fotos
Ukrinform Nachrichten
Außenminister der Ukraine Dmytro Kuleba hat das erste Zentrum für ASEAN-Studien im Land bei Institute of International Relations der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kyjiw eröffnet. Die Eröffnung fand am 19. Oktober statt, teilte die Pressestelle des Außenministeriums mit.

An der Eröffnungszeremonie nahmen die Universitätsführung sowie die Botschafter von Vietnam, Indonesien und Malaysia teil. Nach Worten von Kuleba schlug er die Gründung des Zentrums bei einem Treffen mit Botschaftern der ASEAN-Länder im Vorjahr vor. Das Zentrum lege den Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Ukraine und ASEAN.

Die Mitgliedsstaaten von ASEAN (englisch Association of Southeast Asian Nations) sind Brunei, Indonesien, Kambodscha, Laos, Malaysia, Myanmar, die Philippinen, Singapur, Thailand und Vietnam.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-