EU wird weiter die Ukraine im Kampf gegen COVID-19-Pandemie unterstützen – Ursula von der Leyen

EU wird weiter die Ukraine im Kampf gegen COVID-19-Pandemie unterstützen – Ursula von der Leyen

Ukrinform Nachrichten
Unter Bedingungen der COVID-19-Pandemie bleibe die Europäische Union mit der Ukraine und werde der Ukraine im Kampf gegen diese Krankheit weiterhin Hilfe leisten, wie dies bereits in den schwierigsten Momenten der modernen Geschichte geschehen sei, erklärte heute die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, in einer Video-Ansprache an die Teilnehmer des Allukrainischen Forums „Ukraine 30. Coronavirus: Herausforderungen und Antworten“ in Kyjiw, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Ich bin überzeugt, dass alle Menschen auf unserem Kontinent einer einzigen europäischen Familie angehören. Uns vereinen Geschichte, Kultur und Freundschaft. Jetzt erfahren wir, dass wir alle miteinander verbunden sind, wenn es um Gesundheit geht. Wir werden diese Pandemie nur dann stoppen, wenn wir das Virus in allen unseren Ländern bekämpfen. Dies ist eine gemeinsame Aufgabe für uns Europäer“, sagte von der Leyen.

Sie erinnerte daran, dass die Europäische Union das ukrainische Volk seit Beginn der Pandemie unterstützte. Seit dem Ausbruch der Infektion habe die Europäische Union Soforthilfe in Form von Schutzmasken und Beatmungsgeräten geschickt. Die EU habe 200 Millionen Euro zur Unterstützung des ukrainischen Geschäfts unter den Bedingungen des Lockdowns gewährt. Die EU wurde anschließend eine aktive Teilnehmerin an der globalen Initiative zur Verteilung des COVAX-Impfstoffs.

Dank den COVAX-Programmen können Ärzte und medizinisches Personal in der Ukraine laut der Präsidentin der Europäischen Kommission schon in diesem Monat die ersten Vakzine erhalten. Noch eine Million Dosen des Impfstoffs werde die Ukraine bis Anfang Sommer kriegen.

„Die Europäische Union ist die größte Geberin der COVAX-Initiative und wir sind stolz darauf. Neben COVAX habe ich andere EU-Mitglieder gebeten, einen Teil ihrer Impfstoffe an die Ukraine zu spenden. Alle Impfstoffe aus der EU sind garantiert sicher und wirksam. Sie wurden von der unabhängigen Europäischen Medizinischen Agentur (EMA) gründlich geprüft. Die Europäische Union steht auf der Seite der Ukraine, wie immer, insbesondere in den schwierigen Momenten ihrer modernen Geschichte. Weil wir alle eine europäische Familie sind“, sagte von der Leyen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-