Wirtschaft

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Die Nationalbank hat für den Dienstag, 14. September 2021, den amtlichen Wechselkurs der Hrywnja gegenüber dem US-Dollar auf 26,692 (am Montag: 26,6782) je Dollar festgesetzt.

13 September 2021

Weltbank nennt Bedingungen für zweite Tranche des Darlehens für die Ukraine

Weltbank nennt Bedingungen für zweite Tranche des Darlehens für die Ukraine

Der Erhalt von der Ukraine der zweiten Tranche des „Darlehens für die Entwicklungspolitik im Bereich des Wirtschaftsaufschwungs“ in Höhe von 350 Millionen USD hänge von der Aufrechterhaltung der makroökonomischen Basis ab, sagte Anna Bjerde, Vizepräsidentin der Weltbank für Europa und Zentralasien, in einem Interview mit Interfax-Ukraine, beichtet Ukrinform.

UAH-Wechselkurs der Nationalbank

UAH-Wechselkurs der Nationalbank

Die Nationalbank der Ukraine (NBU) hat am Montag, dem 13. September, den offiziellen Wechselkurs von Hrywnja (UAH) um 5 Kopeken auf 26,6782 UAH für einen US-Dollar gegenüber 26,7264 UAH für einen US-Dollar am Freitag aufgewertet, ließ die Bank auf ihrer Webseite mitteilen.

11 September 2021

IWF-Mission besucht die Ukraine in 10 bis 12 Tagen

IWF-Mission besucht die Ukraine in 10 bis 12 Tagen

Die Mission des Internationalen Währungsfonds (IWF) könne die Ukraine in 10 bis 12 Tagen besuchen, sagte Vladislav Rashkovan, stellvertretender Geschäftsführer des IWF, auf dem Forum YES Brainstorming, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

US-Sanktionen könnten Nord Stream 2 blockieren - Witrenko

US-Sanktionen könnten Nord Stream 2 blockieren - Witrenko

Wenn die USA Sanktionen gegen den Betreiber der russischen Gaspipeline Nord Stream 2 AG verhängen werden, werden europäische Unternehmen diese Pipeline nicht nutzen, erklärte der Vorstandsvorsitzende von „Naftogaz Ukraine“ Jurij Witrenko auf dem YES-Forum, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

10 September 2021

Ernte 2021: 45 Mio. Tonnen Getreide bereits geerntet

Ernte 2021: 45 Mio. Tonnen Getreide bereits geerntet

Die ukrainischen Landwirte haben bereits 45 Millionen Tonnen Getreide und Hülsenfrüchten von einer Anbaufläche von 10,3 Millionen Hektar eingefahren. Der Hektarertrag liegt bei 43,8 Dezitonnen, teilte das Landwirtschaftsministerium der Ukraine mit.

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Die Nationalbank hat für den Freitag, 10. September 2021, den amtlichen Wechselkurs der Hrywnja gegenüber dem US-Dollar auf 26,7264 (am Donnerstag: 26,7452) je Dollar festgesetzt.

09 September 2021

Nationalbank erwartet IWF-Mission im September

Nationalbank erwartet IWF-Mission im September

Der Vorsitzende der Nationalbank der Ukraine (NBU), Kyrylo Schewtschenko, sagte heute auf einem Briefing, wir hoffen auf die Mission des Internationalen Währungsfonds schon im September.

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Die Nationalbank hat für den Donnerstag, 09. September 2021, den amtlichen Wechselkurs der Hrywnja gegenüber dem US-Dollar auf 26,7452 (am Mittwoch: 26,7317) je Dollar festgesetzt.

08 September 2021

Güterverkehr auf Dnepr innerhalb von 8 Monaten um 34 Prozent gestiegen

Güterverkehr auf Dnepr innerhalb von 8 Monaten um 34 Prozent gestiegen

Die Mengen der auf dem Fluss Dnepr transportierten Hauptgüter (Getreide, Metallprodukte, Erdölprodukte, Baustoffe und andere Güter) sind von Januar bis August 2021 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 34,4 Prozent oder 2,115 Millionen Tonnen auf 8,255 Millionen Tonnen gestiegen.

Parlament legalisiert Kryptowährungen

Parlament legalisiert Kryptowährungen

Das ukrainische Parlament hat am Mittwoch das Gesetz Nr. 3637 „Über virtuelle Vermögenswerte“ beschlossen. Das Gesetz regelt die Rechtsbeziehungen im Bereich der virtuellen Vermögenswerte, legalisiert den Kryptomarkt und legt die Grundlagen der Staatspolitik in diesem Bereich fest.

Gazprom kann Nord Stream 2 nicht voll nutzen – PGNiG-Chef

Gazprom kann Nord Stream 2 nicht voll nutzen – PGNiG-Chef

Die Gaspipeline Nord Stream 2, falls sie in Betrieb genommen werde, müsse sich an die EU-Gasmarkt-Regulierung halten. Darüber hinaus könne Gazprom Nord Stream 2 nicht voll nutzen und werde gezwungen sein, das Gastransportsystem der Ukraine für den Transport zu verwenden.

Ukraine und Moldawien wollen bilaterale Touristenströme erhöhen

Ukraine und Moldawien wollen bilaterale Touristenströme erhöhen

Die Ukraine und Moldawien arbeiten für die Erhöhung der bilateralen Touristenströme und die Bekämpfung der negativen Folgen der COVID-19-Pandemie für den Tourismus zusammen, sagte gestern auf einer Pressekonferenz in Ukrinform zum Thema „Präsentation von moldauischen Tourismusprodukten in Kyjiw“ der Leiter des Hotelgewerbeverbands der Ukraine, USAID EDGE-Projektberater, Oleksandr Lijew.

Ukraine und Moldawien wollen bilaterale Touristenströme erhöhen

Ukraine und Moldawien wollen bilaterale Touristenströme erhöhen

Die Ukraine und Moldawien arbeiten für die Erhöhung der bilateralen Touristenströme und die Bekämpfung der negativen Folgen der COVID-19-Pandemie für den Tourismus zusammen, sagte gestern auf einer Pressekonferenz in Ukrinform zum Thema „Präsentation von moldauischen Tourismusprodukten in Kyjiw“ der Leiter des Hotelgewerbeverbands der Ukraine, USAID EDGE-Projektberater, Oleksandr Lijew.

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Amtlicher Wechselkurs der Hrywnja

Die Nationalbank hat für den Mittwoch, 08. September 2021, den amtlichen Wechselkurs der Hrywnja gegenüber dem US-Dollar auf 26,7317 (am Dienstag: 26,8102) je Dollar festgesetzt.

07 September 2021

Ukraine halbiert Stromexporte nach Polen

Ukraine halbiert Stromexporte nach Polen

Stromexporte vom 30. August bis 5. September 2021 beliefen sich auf insgesamt 79,2 Millionen kWh. Die Importe betrugen in der vergangenen Woche 0,4 Millionen kWh.

IAEA prüft AKW Saporishshja

IAEA prüft AKW Saporishshja

Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) werde vom 6. bis 11. September das Atomkraftwerk Saporishshja plangemäß prüfen. Überprüft wird die Endlagerstätte, ob es nicht gemeldetes Kernmaterial gebe.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz auf „ukrinform.de“ obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von übersetzten Texten aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Texte mit dem Vermerk „Werbung“ oder mit einem Disclaimer: „Das Material wird gemäß Teil 3 Artikel 9 des Gesetzes der Ukraine „Über Werbung“ Nr. 270/96-WR vom 3. Juli 1996 und dem Gesetz der Ukraine „Über Medien“ Nr. 2849-IX vom 31. März 2023 und auf der Grundlage des Vertrags/der Rechnung veröffentlicht.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
}