Im Laufe des Tages infolge russischen Beschusses zwei Zivilisten getötet und fünf verletzt

Im Laufe des Tages infolge russischen Beschusses zwei Zivilisten getötet und fünf verletzt

Ukrinform Nachrichten
In den vergangenen 24 Stunden beschossen russische Besatzungstruppen 126 Ortschaften in neun Regionen der Ukraine. Infolge des Beschusses starben zwei Zivilisten, fünf wurden verletzt.

Wie Ukrinform berichtet, schreibt darüber auf Telegram Military Media Center.

Beim Beschuss haben russische Truppen dem Bericht zufolge verschiedenen Arten von Waffen eingesetzt: Mörser, Panzer, Artillerie, Mehrfachraketenwerfer, Luftverteidigungssysteme, unbemannte Luftfahrzeuge und taktische Flugzeuge. Schäden an 153 Infrastruktureinrichtungen wurden bestätigt. Nach vorläufigen Angaben wurden zwei Menschen getötet und fünf verletzt.

Wie berichtet, beschossen die Besatzer am Vortag 139 Siedlungen in 10 Regionen der Ukraine.

Foto: Kostjantyn Liberow


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2023 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-