WM-Qualifikation: Ukraine schafft es nach Sieg gegen Bosnien-Herzegowina in die Playoffs

WM-Qualifikation: Ukraine schafft es nach Sieg gegen Bosnien-Herzegowina in die Playoffs

Ukrinform Nachrichten
Die ukrainische Fußball-Nationalmannschaft hat es am letzten Spieltag der WM-Qualifikation in die Playoffs geschafft.

Am Dienstag besiegte das Team von Trainer Olexandr Petrakow auswärts Bosnien-Herzegowina 2:0 und belegte in der Qualifikationsgruppe G mit 12 Punkten den zweiten Platz. Die Ukraine ging durch das Tor von Oleksandr Zinchenko in der 59. Minute in Führung. Artem Dovbyk sorgte in der 79. Minute zum 2:0-Endstand. Durch den Sieg zog das ukrainische Team in der Tabelle an Finnland vorbei. Die Finnen verloren zu Hause das Spiel gegen Frankreich 0:2 und fielen mit 11 Punkten auf Platz drei zurück. Frankreich qualifizierte sich zuvor für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar.  

In den Playoffs werden zwölf Mannschaften um drei verbliebene Tickets für die WM 2022 kämpfen. Das Play-off-Turnier findet zwischen dem 24. und dem 29. März 2022 statt.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-