UEFA bestätigt Russland ihre Position zur Nichtanerkennung der Besetzung der Krim

UEFA bestätigt Russland ihre Position zur Nichtanerkennung der Besetzung der Krim

Ukrinform Nachrichten
Die Union Europäischer Fußballverbände (UEFA) hat bei der Präsentation des Logos Euro-2024 die Berechtigung der Darstellung der Krim als Teil der Ukraine unter Berufung auf die Resolution der UN-Generalversammlung bestätigt.

Dies geschah laut Ukrinform auf Anfrage von Sport-Express.

„Die Karte der Ukraine in dem Animationsvideo spiegelt die Resolution 68/262 der Generalversammlung der Vereinten Nationen wider, die von den Mitgliedstaaten weitgehend gebilligt wurde und die territorialen Grenzen der Ukraine, einschließlich der Krim, anerkennt“, erklärte der Pressedienst der UEFA.

Am 5. Oktober hat die UEFA die Krim als Territorium der Ukraine auf einer Karte und in einem Video dargestellt, auf der und in dem die Länder gezeigt sind, die an der Euro-2024 teilnehmen werden. Dies löste bei russischen Politikern eine schmerzhafte Reaktion aus.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-