Macron macht klar, unter welcher Bedingung Sanktionen gegen Russland verschärft werden

254
Ukrinform
Sollte der Konflikt im Donbass eskalieren, könne Frankreich die Sanktionen gegen Russland verschärfen, erklärte der Präsident von Frankreich, Emmanuel Macron, während der mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin gemeinsamen Pressekonferenz in Versailles, berichtet Ukrinform unter Bezugnahme auf Bloomberg.

Macron bezeichnete Russlands Rolle in dem Konflikt im Donbass als „Invasion“.

Auch verkündete er bei der Pressekonferenz seine Absicht, eine neue Verhandlungsrunde im „Normandie-Format“ durchzuführen.

„Wir beabsichtigen, eine neue Verhandlungsrunde im Normandie-Format mit Deutschland und der Ukraine durchzuführen, um eine volle Analyse der Situation zu haben. Auch müssen wir im Rahmen dieses Normandie-Formates einen umfassenden Bericht der Sonderbeobachtermission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) haben“, hob Macron hervor.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-