Turtschynow: Kreml bereitet sich weiter auf weitgreifenden Krieg vor

20.04.2017 12:48 305

Russland bereite sich weiter auf einen weitgreifenden Krieg vor, der nicht nur die Ukraine, sondern auch andere Staaten Mittel- und Osteuropas bedrohe, erklärte heute der Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine, Oleksandr Turtschynow, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Russland will keinen Frieden und empfindet die Entstehung eines starken und demokratischen europäischen ukrainischen Staates als eine direkte Bedrohung für das Überleben des Putin-Regimes. Der Kreml bereitet sich weiter auf einen weitgreifenden Krieg vor, der nicht nur die Ukraine, sondern auch andere Staaten Mittel- und Osteuropas, sowie den endgültigen Verlust der Unabhängigkeit der Länder bedroht, die sich jetzt im Orbit des Kremls befinden“, sagte Turtschynow.

In diesem Zusammenhang betonte er, dass der russische Präsident Wladimir Putin durch seinen Erlass die russische Armeestärke ab dem 1. Juli dieses Jahres auf fast 1,9 Millionen Mann erhöhen ließ.

yv

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-