Honorarkonsulat Österreichs nimmt die Arbeit in Lwiw wieder auf

11.02.2017 13:00 358

In Lwiw wurde zum 25. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit Österreich die Arbeit des Honorarkonsulats dieses Landes wiederaufgenommen.

Das teilt ein Ukrinform-Korrespondent mit.

„Österreich arbeitet mit der Ukraine über internationale Organisationen zusammen, es hat vor allem den Vorsitz in der OSZE, die sich bemüht, den Konflikt im Osten der Ukraine beizulegen. Aber es ist auch sehr wichtig, zwischen den Regionen zusammenzuarbeiten. Weil gerade solche Zusammenarbeit die Möglichkeiten schafft, wo die Menschen anfangen, einander und die Situation in den einzelnen Regionen besser zu verstehen“, sagte bei der feierlichen Eröffnung des Konsulats die außerordentliche und bevollmächtigte Botschafterin Österreichs in der Ukraine, Hermine Poppeller.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-