Verstoß gegen Corona-Regeln: Selenskyj muss bis 34.000 Hrywnja Strafe zahlen

Verstoß gegen Corona-Regeln: Selenskyj muss bis 34.000 Hrywnja Strafe zahlen

Ukrinform Nachrichten
Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj, der Chef des Büro des Präsidenten Andrj Jermak, der stellvertretende Chef des Büro des Präsidenten Serhij Trofimow und der Hauptamtsarzt für Hygiene und Epidemiologie Wiktor Ljaschko müssen Strafen zahlen, weil sie sie gegen die wegen der Corona-Krise verhängten Maßnahmen verstoßen haben.

Das gab das Innenministerium der Ukraine bekannt. Wegen eines Verstoßes gegen die Corona-Regeln in einem Café in der Stadt Chmelynzk wurde von der Polizei „administrative Protokolle“ gegen den Betreiber und den Besucher des Cafés ausgestellt, heißt es. Verstöße gegen Corona-Regeln werden laut dem Ministerium mit einer Strafe von 17.000 bis 34.000 Hrywnja geahndet. Das Gericht wird über die Strafen entscheiden.

Selenskyj und seine Begleiter hatten zuvor ein Café in der Stadt Chmelynzk besucht. Wegen der Quarantänemaßnahmen durfte der Innenraum des Cafés nicht öffnen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-