107.000 Touristen in Sperrzone von Tschornobyl

107.000 Touristen in Sperrzone von Tschornobyl

Ukrinform Nachrichten
Seit Anfang 2019 haben die Sperrzone von Tschornobyl 107.000 Touristen besucht.

Das gab die staatliche Agentur für Verwaltung der Sperrzone bekannt. Der Zahl der Menschen, die in die Sperrzone reisen wächst seit dem Frühling, heißt es. Dazu hätten die Fernsehserie des Senders NBO „Chernobyl“ und die Vereinfachung der Einreiseregeln beigetragen.

Laut der Agentur kommen die meisten Touristen aus dem Ausland. Aus Großbritannien besuchten die Sperrzone 15738 Menschen, aus Polen 9378, aus Deutschland 7826, aus den USA 5580. Es gab 22468 Touristen aus der Ukraine.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-