Frankfurter Buchmesse 2018: Ukraine mit Länderstand vertreten

Frankfurter Buchmesse 2018: Ukraine mit Länderstand vertreten

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine ist mit einem Länderstand bei der Frankfurter Buchmesse 2018 vertreten.

Auf 140 Quadratmetern zeigen 16 Aussteller auf der Ukraine ihre Bücher, teilte das Ministerium für Kultur der Ukraine. Unter den Ausstellern sind Kinderbuchverlag „A-BA-BA-HA-LA-MA-HА“, „Folio“. „Art Nation“, „Mamino“, „Lybid“ und andere Verlage.

Das Motto des ukrainischen Länderstands lautet „Senses of Ukraine“.

Organisatoren des nationalen Länderstands sind schon zum dritten Mal das Ministerium für Kultur in Zusammenarbeit mit dem Ukrainischen Buch-Institut, Außenministerium des Landes und der Ukrainischen Assoziation von Verlegern und Buchhändlern.

Es ist auch Kulturveranstaltungen im Rahmen der Tätigkeit des Länderstands geplant. So lesen am Donnerstag Andrij Kurkow, Viktoria Amelina und Serhij Plochij Erzählungen des in Russland inhaftierten Oleh Senzow.

An der diesjährigen Buchmesse in Frankfurt beteiligen sich mehr als 7300 Aussteller aus 102 Ländern.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-