Blau-gelbe Flagge vor 28 Jahren am Stadtrat Kiews gesetzt - 24.07.2018 11:25 — Ukrinform Nachrichten
Blau-gelbe Flagge vor 28 Jahren am Stadtrat Kiews gesetzt

Blau-gelbe Flagge vor 28 Jahren am Stadtrat Kiews gesetzt

302
Ukrinform
Am 24. Juli 1990 wurde die blau-gelbe Flagge an dem Gebäude des Stadtrats Kiews zum ersten Mal gesetzt.

Bevor wurde die Flagge in der Sophienkathedrale geweiht und mit einem festlichen Zug ans Gebäude der Kiewer Rats gebracht, wo sich eine vieltausendköpfige Menschenmenge zu einer Kundgebung versammelt hatte . 

Bestimmte Zeit hat die Hauptstadt diesen Tag als den Tag der Flagge auf Kommunalebene gefeiert.

Allerdings ist Kiew nicht die erste Stadt der Ukraine geworden, wo unsere Fahne gehisst wurde.

Zuerst erschien die Staatsflagge an Gebäuden der Stadträte in Stryja (Region Lwiw), Lwiw, Ternopil und Shitomyr.

Und erst nach einem Jahr, am 23. August 1991 hat eine Gruppe der Parlamentsabgeordneten die ukrainische blau-gelbe Flagge in den Tagungssaal der Werchowna Rada gebracht und am 4. September wurde sie feierlich über dem Parlamentsgebäude gesetzt.

Am 28. Januar 1992 wurde die blau-gelbe Fahne vom ukrainischen Parlament offiziell als die Staatsflagge der Ukraine bestätigt.

Die Fahne, die 1990 am Gebäude des Stadtrats Kiews gehisst worden war, befindet sich gegenwärtig im Nationalmuseum für Geschichte der Ukraine. 

Der Tag der Staatsflagge wird auf Staatsebene am 23. August begangen.

nj

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>