Ukrainer in Griechenland zu 180 Jahren Haft verurteilt - 23.07.2018 14:24 — Ukrinform Nachrichten
Ukrainer in Griechenland zu 180 Jahren Haft verurteilt

Ukrainer in Griechenland zu 180 Jahren Haft verurteilt

256
Ukrinform
Das Gericht der griechischen Hafenstadt Piräus hat den Musiker der Iwano-Frankiwsker Band Perkalaba Serhij Schwajuk und seinen Freund Petro Lytwyntschuk wegen Transports illegaler Migranten zu 180 Jahren Haft verurteilt.

Dies teilt Slidstwo.Info unter Berufung auf die Dolmetscherin der Staatsanaltschaft der Stadt Piräus Lidija Kostiw mit.

Wie berichtet, fand die Gerichtssitzung im Fall der Ukrainer am Freitag, den 20. Juli statt.

"Angehörige der Häftlinge Schwajuk und Lytwyntschuk versichern, dass die Männer nicht vorhatten, ein Verbrechen zu begehen, und in diese Situation zwanghaft gerieten. Die Mutter von Lytwyntschuk hat erzählt, dass sie in die Türkei gefahren sind, vollkommen legal zu arbeiten. Man hat ihnen vorgeschlagen, Kapitänsgehilfe  auf der Tourenjacht zu sein", heißt es im Artikel.

Der griechische Anwalt der Ukrainer Sacharijas Kesses erklärte, dass diese lange Frist auf die Besonderheiten der griechischen Gesetzgebung zurückzuführen sei. Seinen Worten nach befanden sich auf der Jacht außer Serhij und Petro noch 63 illegale Migranten.

Der Anwalt der in Griechenland wegen der Beförderung der illegalen Migranten verurteilten Ukrainer Serhij Schwajuk und Petro Lytwyntschuk bereitet eine Berufung gegen das Gerichtsurteil vor. Es gibt alle Gründe, auf die Reduzierung der Haftfrist zu rechnen.

Dies erklärte der stellvertretende Direktor der Konsularabteilung des Außenministeriums der Ukraine Wassyl Kyrylytsch im Kommentar für Ukrinform.

nj

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>